Sellerie-Cremesuppe

Sellerie-Cremesuppe
Foto: Matthias Haupt
Frittierte Sellerie-Chips und Petersilienöl sind der Clou auf dem Starter-Süppchen.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 322 kcal, Kohlenhydrate: 11 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 28 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Knollensellerie

g g Kartoffeln

Zwiebel

g g Butter (zerlassen)

Salz, Pfeffer

Tl Tl Estragon (getrocknet)

Cayennepfeffer

l l Gemüsebrühe

ml ml Öl (bis auf 3 El)

Stiel Stiele glatte Petersilie

El El Öl

g g Crème fraîche

Salz

Cayennepfeffer

Tl Tl Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 800 g Knollensellerie putzen, 50 g des Selleries in hauchdünne Scheiben hobeln oder schneiden. Restlichen Sellerie würfeln. 200 g Kartoffeln und 1 Zwiebel würfeln. Sellerie-, Kartoffel- und Zwiebelwürfel in 20 g zerlassener Butter andünsten. Mit Salz, Pfeffer, 1⁄2 Tl getrocknetem Estragon und etwas Cayennepfeffer würzen. 1 l Gemüsebrühe angießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. garen.
  2. 200 ml Öl (bis auf 3 El) in einen kleinen Topf geben, sodass es ca. 2 cm hoch steht. Öl auf ca. 170 Grad erhitzen. Selleriescheiben darin in 2 Portionen bei mittlerer bis starker Hitze goldgelb backen, auf Küchenpapier abtropfen lassen und salzen. Die Blättchen von 6 Stielen glatter Petersilie abzupfen, mit 4 El Öl fein pürieren.
  3. Suppe mit 50 g Crème fraîche sehr fein pürieren, mit Salz, Cayennepfeffer und 1-2 Tl Zitronensaft abschmecken, mit dem Petersilienöl und Sellerie-Chips anrichten.

Mehr Rezepte