VG-Wort Pixel

Kartoffel-Lachs-Gratin mit Salat

Für jeden Tag 4/2014
Kartoffel-Lachs-Gratin mit Salat
Foto: Matthias Haupt
Während der Glücklichmacher im Ofen backt, können Sie entspannt den Salat zubereiten.
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 825 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 47 g, Fett: 54 g

Zutaten

Für
4
Portionen
800

g g festkochende Kartoffeln

Salz

20

g g Butter

20

g g Brösel

750

g g Lachsfilet (ohne Haut)

Pfeffer

200

g g Crème fraîche

2

Eier (Kl. M)

7

El El Milch

5

El El Zitronensaft

5

Tl Tl Sahnemeerrettich

0.5

Bund Bund glatte Petersilie

1

Bund Bund Dill

1

Kopfsalat

Zucker

4

El El Öl

1

Beet Beete Gartenkresse

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kartoffeln ungeschält in Salzwasser 20 Min. kochen. Abgießen, abschrecken, pellen und abkühlen lassen. Butter in einer Pfanne zerlassen. Brösel darin goldbraun anrösten. Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert).
  2. Lachsfilet und Kartoffeln inca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Fächerförmig in eine gefettete Auflaufform (ca. 26 cm Ø) legen. Dazwischen leicht salzen und pfeffern.
  3. Crème fraîche, Eier, Milch, 2 El Zitronensaft, Meerrettich, etwas Salz und Pfeffer verquirlen. Petersilie und Dill abzupfen, fein hacken und unter den Guss rühren. Über Kartoffeln und Lachs verteilen. Brösel darauf verteilen. Im heißen Ofenauf der untersten Schiene 20 Min. backen, dann weitere 5-8 Min. auf der 2. Schiene von oben backen.
  4. Salat putzen, waschen, trocken schleudern, in mundgerechte Stücke zerpflücken. Restlichen Zitronensaft, 3 El Wasser, etwas Salz, Pfeffer, Zucker und Öl verrühren. Kurz vor dem Servieren mit Kresse und Salat mischen, zum Auflauf servieren.