Basis-Tomatensauce

Wer Lust hat, kocht gleich die doppelte Menge der Sauce und friert sie für später ein. Sie ist für Nudeln und Pizza geeignet.
11
Aus Für jeden Tag 4/2014
Kommentieren:
Basis-Tomatensauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 Zwiebeln
  • 3 El heißes Olivenöl
  • 1 Tl Zucker
  • Salz
  • 2 geh. Tl Tomatenmark
  • 1 Flasche Tomatenpüree, (500 ml)
  • 2 Lorbeerblätter
  • 8 Stiele Basilikum
  • 1 Tl getrockneter Majoran
  • 2 El Butter
  • Salz, Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 157 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 14 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 2 Zwiebeln fein würfeln, in 3 El heißem Olivenöl bei mittlerer Hitze mind. 5 Min. andünsten, sodass die Zwiebeln weich sind. Mit 1 Tl Zucker und etwas Salz würzen. 2 gehäufte Tl Tomatenmark zugeben und kurz anrösten. 1 Flasche Tomatenpüree (500 ml) zugeben, Flasche mit 150 ml Wasser auffüllen und zugeben.
  • 2 Lorbeerblätter, Blättchen von 8 Stielen Basilikum und 1 Tl getrockneten Majoran in einen Einwegteebeutel füllen und fest zubinden. Beutel in die Tomatensauce geben, aufkochen und zugedeckt bei milder Hitze 10-15 Min. köcheln lassen. 3 Teebeutel aus der Sauce nehmen. Sauce mit einem Schneidstab fein pürieren.
2 El Butter zugeben und erneut gut pürieren. Mit Salz, wenig Pfeffer und evtl. Zucker abschmecken.
nach oben