VG-Wort Pixel

Nudeln mit Geflügelbällchen

Für jeden Tag 4/2014
Nudeln mit Geflügelbällchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1375 kcal, Kohlenhydrate: 104 g, Eiweiß: 71 g, Fett: 71 g

Zutaten

Für
2
Portionen

altbackene Brötchen vom Vortag

ml ml Schlagsahne

Rezept Tomatensauce (siehe Rezept: Basis-Tomatensauce)

g g Putenhack

Ei (Kl. M)

Salz

El El Olivenöl (heiß)

g g Nudeln

Salz, Pfeffer

g g italienischer Hartkäse (gerieben, (z. B. Grana Padano))


Zubereitung

  1. 2 altbackene Brötchen vom Vortag in sehr dünne Scheiben schneiden, mit 200 ml Schlagsahne übergießen und 15 Min. quellen lassen. 1⁄2 Rezept Tomatensauce (siehe Rezept: Basis-Tomatensauce) zubereiten.
  2. 350 g Putenhack (evtl. beim Fleischer vorbestellen, ersatzweise gemischtes Hack), Brötchen, 1 Ei (Kl. M) und etwas Salz zu einem glatten Hackteig verkneten. Mit leicht angefeuchteten Händen zu kleinen Bällchen formen. Bällchen in einer beschichteten Pfanne in 3 El heißem Olivenöl rundherum bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten. Tomatensauce zugeben, aufkochen und offen bei mittlerer Hitze 10 Min. köcheln lassen.
  3. 200 g Nudeln (z. B. Spiralnudeln) in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Nudeln abgießen, dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Tomatensauce evtl. mit etwas Nudelwasser verrühren, mit Salz und wenig Pfeffer abschmecken. Mit den Nudeln anrichten und mit 40 g geriebenem ital. Hartkäse (z. B. Grana Padano) bestreut servieren.