Spargel mit gekochtem Schinken und neuen Kartoffeln

Spargel mit gekochtem Schinken und neuen Kartoffeln
Foto: Thomas Neckermann
Ein Franke weiß beim Spargel, wie’s passt - kein Gehabe, bitte -, vertraut auf die Qualität der heimischen Kartoffeln und des Schinkens. Und das Geheimnis? Ist die Sauce. Holländische.
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 372 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 5 g

Zutaten

Für
4
Portionen

kg kg neue Kartoffeln

kg kg weißer Spargel

Salz

Zucker

g g Kochschinken (in dünnen Scheiben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln unter fließend kaltem Wasser gut abbürsten. Spargel sorgfältig schälen, die Enden abschneiden.
  2. Kartoffeln in kochendem Salzwasser in 25-30 Minuten weich kochen. Inzwischen Spargel in reichlich leicht gesalzenem, mit1 Prise Zucker gewürztem Wasser, sprudelnd aufkochen. Topf vom Herd nehmen und den Spargel darin 20 Minuten ziehen lassen.
  3. Kartoffeln abgießen und gut ausdämpfen lassen. Spargel im Spargelwasser kurz erwärmen, mit einer Schaumkelle herausnehmen, abtropfen lassen und auf Tellern mit den Kartoffeln und gekochtem Schinken anrichten. Mit Sauce Hollandaise servieren (siehe Rezept: Sauce Hollandaise).