Spargelragout mit Kotelett

Spargelragout mit Kotelett
Foto: Thomas Neckermann
Allerlei in Sachsen kommt aus Leipzig, hier als sahniges Ragout mit weißem und grünem Spargel. Nachbarland Thüringen liefert dazu ein saftiges, fein marmoriertes Kotelett vom Duroc-Schwein.
Fertig in 1 Stunde plus Garzeit 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 678 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 45 g, Fett: 46 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Ragout

g g weißer Spargel

Salz

Zucker

dünne Bundmöhren

Bund Bund grüner Spargel (500 g)

g g Butter

g g Mehl

ml ml Schlagsahne

Pfeffer

Muskat

g g Erbsen (tiefgekühlt)

El El Zitronensaft

Stiel Stiele Kerbel

Kotelett

Schweinekoteletts (à 220 g; z. B. Duroc-Schwein aus Thüringen; im Internet erhältlich)

Pfeffer

Tl Tl Kümmelsaat

El El Öl

Meersalz (grob)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für das Ragout weißen Spargel sorgfältig schälen, die Enden abschneiden. In reichlich leicht gesalzenem, mit 1 Prise Zucker gewürztem Wasser sprudelnd aufkochen. Topf vom Herd nehmen, Spargel 20 Minuten ziehen lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, die Stangen dritteln. 500 ml Spargelwasser abmessen.
  2. Inzwischen Möhren schälen und in 3 cm große Stücke schneiden. Grünen Spargel im unteren Drittel schälen, Enden abschneiden. Stangen dritteln.
  3. Butter in einem breiten Topf zerlassen, Mehl mit dem Schneebesen einrühren. Nach und nach mit dem Schneebesen Spargelwasser und Sahne einrühren und aufkochen. Unter Rühren 15 Minuten einkochen. Sauce mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  4. Leicht gesalzenes Wasser in einem Topf aufkochen. Möhren zugeben und 10 Minuten garen. Nach ca. 7 Minuten grünen Spargel zugeben, in der letzten Minuten die Erbsen zugeben und mitgaren. Gemüse abgießen, abschrecken und abtropfen lassen.
  5. Für die Koteletts Koteletts mit Pfeffer und Kümmel würzen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Koteletts auf beiden Seiten je1 Minute knusprig anbraten. Den Backofenrost mit Alufolie belegen, die Koteletts darauf verteilen und auf der 2. Schiene von unten bei 160 Grad (Gas 1-2, Umluft 150 Grad) 10 Minuten garen.
  6. Gemüse in die weiße Spargelsauce geben und aufkochen. Mit Zitronensaft abschmecken und die Hitze reduzieren. Kerbelblättchen von den Stielen zupfen.
  7. Koteletts aus dem Backofen nehmen, mit Salz würzen und2 Minuten ruhen lassen. Spargelragout auf Tellern anrichten, mit Kerbel bestreuen und mit den Koteletts servieren. Dazu passen neue Kartoffeln.
Tipp Wer möchte, veredelt das Allerlei mit Morcheln und Flusskrebsen.

Mehr Rezepte