Hackfleischpfanne mit Joghurt-Dip

Trick 17: Mit fertiger Paprikapaste und Raz el Hanout verpassen Sie der Hackpfanne ganz flott eine orientalische Note.
31
Aus essen & trinken 5/2014
Kommentieren:
Hackfleischpfanne mit Joghurt-Dip
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 El Pinienkerne, (20 g)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 El Öl
  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • 1 Tl Raz el Hanout, (arabische Gewürzmischung; türkischer Laden)
  • 1 Stange Lauch, (200 g)
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 3 El Sultaninen, (40 g)
  • 4 El Ajvar, (Paprikapaste)
  • Salz, Pfeffer
  • 0.25 Bund Koriandergrün
  • 200 g Tomaten
  • 200 g Salatgurken
  • 300 g griechischem Sahnejoghurt, (10 % Fett)

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 542 kcal
Kohlenhydrate: 17 g
Eiweiß: 29 g
Fett: 38 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 2 El Pinienkerne (20 g) in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. 2 Knoblauchzehen fein hacken. 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und 500 g gemischtes Hackfleisch darin krümelig anbraten. Knoblauch und 1 Tl Raz el Hanout (arabische Gewürzmischung; türkischer Laden) zugeben und kurz mitbraten.
  • 1 Stange Lauch (200 g) putzen, gründlich waschen und das Weiße und hellgrüne in dünne Scheiben schneiden. Je 1 rote und 1 gelbe Paprikaschote putzen, vierteln und in 5 mm dicke Streifen schneiden.
  • Lauch, Paprika und 3 El Sultaninen (40 g) in die Pfanne geben und 5 Minuten mitbraten. 4 El Ajvar (Paprikapaste) und 150 ml Wasser zugeben, aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Blättchen von 1⁄4 Bund Koriandergrün abzupfen und grob hacken.
  • 200 g Tomaten vierteln, Tomateninneres grob hacken und unter die Hackpfanne mischen, Tomatenviertel in kleine Würfel schneiden. 200 g Salatgurke in kleine Würfel schneiden. Gurken- und Tomatenwürfel mit 300 g griechischem Sahnejoghurt (10% Fett) mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Pfanne mit Koriander bestreuen und mit dem Dip servieren. Dazu passt Fladenbrot.
  • Noch würziger schmeckt die schnelle Pfanne, wenn Sie statt gemischtem Hack Lammhack nehmen.