Wok-Hähnchen mit Spiegelei

Wok-Hähnchen mit Spiegelei
Foto: Jan-Peter Westermann
Der asiatische Klassiker - bei uns mit knackigen Bohnen und scharfer Sauce. Unfassbar einfach, unfassbar lecker!
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 298 kcal, Kohlenhydrate: 8 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 14 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Ingwer (frisch)

Knoblauchzehen

rote Chilischote

El El Limettensaft

El El Fischsauce (Asia-Laden)

g g Hähnchenbrust

g g grüne Bohnen

Bund Bund Frühlingszwiebeln

El El Öl

Eier (Kl. M)

Beet Beete Daikon-Kresse

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 20 g frischen Ingwer mit 2 Knoblauchzehen fein reiben. 1⁄2-1 rote Chilischote längs halbieren, Kerne entfernen, Schote in feine Ringe schneiden. Ingwer, Knoblauch und Chili mit4 El Limettensaft und 3 El Fischsauce (Asia-Laden) zu einer Sauce mischen und kräftig mit Pfeffer würzen.
  2. 400 g Hähnchenbrust in ca. 2 cm breite Streifen schneiden und mit 2 El der Sauce mischen.
  3. 150 g grüne Bohnen putzen und schräg in 3-4 cm große Stücke schneiden.In kochendem Salzwasser 6 Minuten garen, abgießen, abschrecken, abtropfen lassen. 1 Bund Frühlingszwiebeln putzen und das Weiße und Hellgrüne schräg in 1-2 cm breite Scheiben schneiden.
  4. 2 El Öl in einem Wok erhitzen, Fleisch rundum anbraten. Bohnen und Frühlingszwiebeln zugeben und 2 Minuten mitbraten.
  5. 1 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, 4 Eier (Kl. M) in 1-2 Minuten zu Spiegeleiern braten. Blättchen von 1 Beet Daikon-Kresse schneiden. Wok-Hähnchen mit Kresse bestreuen, mit Spiegelei und restlicher Sauce servieren. Dazu passt Reis.
Tipp Daikon-Kresse ist nicht immer einfach zu bekommen. Alternativ können Sie Gartenkresse nehmen. Oder Koriandergrün - herrlich frisch!