Mexikanische Polenta-Taler mit Chili und Guacamole

Wer Chili sagt, muss auch „con Polenta“ sagen – scharf, würzig und mit koriandersatter Avocado besänftigt.
9
Aus essen & trinken 5/2014
Kommentieren:
Mexikanische Polenta-Taler mit Chili und Guacamole
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Polenta-Taler
  • 1 geh. Tl Koriandersaat
  • 1 geh. Tl Kreuzkümmelsaat
  • 1 geh. Tl getrockneter Oregano
  • 600 ml Sojamilch
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 300 g Polenta, (Maisgrieß)
  • Salz
  • 3 El Öl
  • Chili
  • 800 g Tomaten
  • 1 Schalotte, (30 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 El Öl
  • 1 Tl brauner Zucker
  • 2 Tl scharfes geräuchertes Paprikapulver
  • Salz
  • 1 Dose kidneybohnen, (425 g)
  • 1 Dose Mais, (425 g)
  • Guacamole:
  • 1 Bio-Limette
  • 1.5 reife Avocados
  • Salz
  • 14 Stiele Koriandergrün
  • Außerdem
  • Öl und Polenta für das Blech

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
plus Garzeit 30 Minuten plus Kühlzeit mindestens 6 Stunden

Nährwert

Pro Portion 670 kcal
Kohlenhydrate: 82 g
Eiweiß: 21 g
Fett: 27 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für die Polenta-Taler Koriander und Kreuzkümmel im Mörser nicht zu fein zerstoßen. Mit Oregano, Sojamilch und Brühe in einem großen Topf aufkochen. Polenta einrieseln lassen, dabei mit dem Schneebesen rühren. Bei milder Hitze unter Rühren 5 Minuten kochen. Polenta kräftig mit Salz würzen. Ein Backblech (42 x 36 cm) dünn ölen und fein mit Polenta betreuen. Polenta mit dem feuchten Teigschaber darauf verstreichen, mit Klarsichtfolie bedecken und mit einem Rollholz ca. 1 cm dick glatt rollen. Polenta mindestens 6 Stunden (am besten über Nacht) auskühlen lassen.
  • Für das Chili von den Tomaten den Stielansatz herausscheiden, die Tomaten kurz in kochendem Wasser blanchieren, abschrecken und häuten. Tomaten in 2 cm große Würfel schneiden. Schalotte fein würfeln, Knoblauch fein hacken. Öl in einem breiten Topf erhitzen. Schalotten und Knoblauch darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Mit Zucker bestreuen und schmelzen lassen. Tomaten zugeben, mit Paprikapulver bestäuben, mit Salz würzen und untermischen. Offen bei mittlerer Hitze 25 Minuten kochen. Bohnen und Mais in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.
  • Inzwischen aus der Polenta 12 runde Taler (à 9 cm Ø) ausstechen und in einer großen beschichteten Pfanne im heißen Öl portionsweise goldbraun braten und warm stellen.
  • Inzwischen für die Guacamole die Limette heiß waschen, trocknen und 2 Tl Schale fein abreiben. 3 El Limettensaft auspressen. Avocado halbieren, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch mit einem großen Löffel aus der Schale heben. Fruchtfleisch würfeln und mit limettenschale, 2 El Limettensaft und etwas Salz mischen. Von 10 korianderstielen die Blättchen abzupfen, fein schneiden und untermischen.
  • Mais und Bohnen unter die Tomaten mischen und erhitzen. Polenta-Taler mit Chili und Guacamole anrichten und mit dem restlichen Koriander garnieren.