Cajun-Hähnchen

Der Mix aus Tomaten, Mango und Cajun-Würze schmeckt herrlich. Die Gewürzmischung gibt’s auch fertig zu kaufen.
0
Aus Für jeden Tag 5/2014
Kommentieren:
Cajun-Hähnchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 4 Hähnchenkeulen
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 6 Tomaten
  • 7 El Öl
  • 4 Lorbeerblätter
  • 1 reife Mango
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 El schwarze Pfefferkörner
  • 1 El Pimentkörner
  • 6 Stück Muskatblüte, (Mazis)
  • 2 getr. rote Chilischoten
  • 1 El helle Senfsaat
  • 1 El getr. Oregano
  • 1 El getr. Thymian,
  • 2 El edelsüßes Paprikapulver

Zeit

Arbeitszeit: 75 Min.

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Backofen auf 160 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). Haut 
von 4 Hähnchenkeulen abziehen und wenn nötig abschneiden. Haut mit Salz und Pfeffer würzen und flach auf ein Backblech legen. Mit einem Ofengitter beschweren. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 40 Min. knusprig backen. Die Temperatur in den letzten 10 Min. auf 180 Grad erhöhen.

  • 4 Zwiebeln und 2-3 Knoblauchzehen im Blitzhacker zerkleinern, in eine Schale geben. Den Stielansatz von 6 Tomaten entfernen. Tomaten im Blitzhacker fein zerkleinern.
  • Hähnchenkeulen im Gelenk teilen. 4 El Öl in einem weiten Topf erhitzen, die Keulen darin rundherum ca. 5 Min. hellbraun anbraten und salzen. Aus dem Topf nehmen und beiseitestellen.

  • 3 El Öl in den Topf geben, Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten.
 4 Lorbeerblätter und die Tomaten zugeben, aufkochen und die Hähnchenkeulen darauf verteilen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze 45 Min. schmoren (ggf. etwas Wasser zugeben).
  • 1 reife Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein schneiden und 1 cm groß würfeln. Blättchen von 1 Bund Petersilie fein hacken.
  • Für das Cajun-Gewürz 1 El schwarze Pfefferkörner,
 1 El Pimentkörner, 6 Stück Muskatblüte (Mazis), 1-2 getr. rote Chilischoten und 1 El helle Senfsaat in einer Pfanne ohne Fett anrösten, bis
 die Gewürze anfangen zu duften. Gewürze abkühlen lassen, im Mörser fein zerreiben. 1 El getr. Oregano, 1 El getr. Thymian und 2 El edelsüßes Paprikapulver untermischen. Eintopf mit 1-2 El der Cajun-Mischung würzen. Mango und Petersilie untermischen. Mit Räucher-Pellkartoffeln (siehe Rezept: Räucher-Pellkartoffeln) und der knusprigen Hähnchenhaut servieren.
nach oben