Whiskey-Fudge mit Ananas

Gegrillte Ananas, salzige Erdnüsse und Sahnekaramell - irre gut!
10
Aus Für jeden Tag 5/2014
Kommentieren:
Whiskey-Fudge mit Ananas
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Portionen
  • 250 g Zucker
  • Salz
  • 300 ml Schlagsahne
  • 2 El Butter
  • 6 El Whiskey
  • 1 reife Ananas
  • 1 El Öl
  • 3 El geröstete, gesalzene Erdnusskerne
  • 300 g saure Sahne

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 250 g Zucker in einem Topf schmelzen und hellbraun karamellisieren. Leicht mit Salz würzen, mit 250-300 ml Schlagsahne ablöschen und aufkochen. 2 El Butter zugeben und alles unter Rühren dicklich einkochen. Das Fudge so lange bei mittlerer Hitze kochen, bis man mit dem Kochlöffel eine Spur am Boden ziehen kann. 6 El Whiskey untermischen.

  • 1 reife Ananas schälen, längs vierteln, den Strunk abschneiden und die Viertel längs halbieren. Ananasspalten in einer Schüssel mit 1 El Öl mischen. In einer Grillpfanne von jeder Seite 3-4 Min. braten.

  • 3 El geröstete, gesalzene Erdnusskerne grob hacken. 300 g saure Sahne glatt rühren. Ananas auf eine Platte geben, mit dem Fudge übergießen, mit etwas saurer Sahne beträufeln. Mit Erdnüssen bestreuen und mit der restlichen sauren
 Sahne servieren.