Bulgur-Salat

Bulgur-Salat
Foto: Matthias Haupt
Der bleibt lange knackig und ist deshalb sogar bürotauglich.
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 626 kcal, Kohlenhydrate: 64 g, Eiweiß: 11 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Bulgur

g g Möhren

g g Zuckerschoten

g g Cashewkerne

Tl Tl Kreuzkümmel

Stiel Stiele glatter Petersilie

El El Zitronensaft

El El Honig

Salz, Pfeffer

El El Olivenöl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 250 ml Wasser aufkochen, salzen und 125 g Bulgur zugeben. Zugedeckt bei sehr milder Hitze 25 Min. quellen und anschließend abkühlen lassen.
  2. 200 g Möhren putzen, schälen und schräg in 1⁄2 cm dicke Scheiben schneiden. 150 g Zuckerschoten je nach Größe schräg halbieren. Möhren in reichlich kochendem Salzwasser 3 Min. kochen. Zuckerschoten 2 Min. mitkochen. Möhren und Zuckerschoten abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. 40 g Cashewkerne grob hacken. 1⁄2 Tl Kreuzkümmel in einem Mörser leicht zerstoßen. Cashewkerne und Kreuzkümmel ineiner Pfanne ohne Fett kurz rösten. Blättchen von 4 Stielen glatter Petersilie abzupfen und grob schneiden.
  3. 4 El Zitronensaft mit 2 El Wasser, 1 El Honig, Salz und Pfeffer verrühren. 5 El Olivenöl nach und nach unterrühren. Bulgur, Möhren, Zuckerschoten, Cashewkerne und Petersilie mit dem Zitronen-Dressing mischen. Evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.

Mehr Rezepte