Rotbarsch mit Kräuterkruste

Federleicht: Fisch auf grünem Spargel und Tomaten.
72
Aus Für jeden Tag 5/2014
Kommentieren:
Rotbarsch mit Kräuterkruste
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 15 g Pinienkerne
  • 20 g Zwiebacke
  • 6 Stiele glatte Petersilie
  • 1 Bio-Limette
  • 4 Tl Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 500 g grüner Spargel
  • 2 Stück Rotbarschfilets, (à ca. 150 g)
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Kirschtomaten

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 353 kcal
Kohlenhydrate: 15 g
Eiweiß: 34 g
Fett: 16 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten, auf einem Teller abkühlen lassen. Zwieback im Blitzhacker zerkleinern. Blätter von
 4 Stielen Petersilie und Pinienkerne kurz mithacken. 1⁄2 Limette in Spalten schneiden, von der 2. Hälfte die Schale dünn abreiben, 1 El Saft auspressen. Beides mit 2 Tl Öl zu den Bröseln geben, salzen und pfeffern.
  • Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) vorheizen. Spargel im unteren Drittel schälen, Enden abschneiden, Stangen in schräge Stücke schneiden, Köpfe längs halbieren.
  • Fisch salzen und pfeffern, in eine Auflaufform setzen, Brösel daraufgeben und gut andrücken. 100 ml Brühe zugeben. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 10-12 Min. garen. Spargel in 2 Tl Öl in einer Pfanne 3-4 Min. anbraten. Knoblauch fein hacken, Tomaten halbieren, beides zugeben und 1 Min. mitbraten. 50 ml Brühe angießen, salzen und pfeffern. Gemüse und Fisch anrichten, mit restlicher gehackter Petersilie bestreuen und mit Limettenspalten servieren.