Hähnchen-Reis-Pfanne

Fruchtig-frisch mit Aprikosen und Apfelsaft. Sojasauce 
und Chili sorgen für Würze.
200
Aus Für jeden Tag 5/2014
Kommentieren:
Hähnchen-Reis-Pfanne
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 60 g Wildreismischung
  • 20 g getrocknete Soft-Aprikosen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 Frühlingszwiebeln
  • 250 g Hähnchenfilets
  • 2 El Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 100 ml Apfelsaft
  • 2 El Sojasauce
  • Chiliflocken
  • 4 El Koriandergrün

Zeit

Arbeitszeit: 25 Min.

Nährwert

Pro Portion 396 kcal
Kohlenhydrate: 38 g
Eiweiß: 33 g
Fett: 11 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Reismischung nach Packungsanweisung zubereiten. Aprikosen fein würfeln. Knoblauchzehe fein hacken. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne in schräge Ringe schneiden.

  • Hähnchenfilet ca. 1 cm groß würfeln, im heißen Öl braun anbraten, dabei mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch, Aprikosen und Frühlingszwiebeln kurz mitbraten. Mit Apfelsaft ablöschen.

  • Reis gut abtropfen lassen und in die Pfanne geben. Hähnchen-Reis-Pfanne mit Sojasauce und Chiliflocken würzen, mit grob gehacktem Koriandergrün bestreut servieren.

  • Produkt-Info: Wildreis ist gar kein Reis, sondern eigentlich eine Wasserpflanze. Die langen, dunklen Samen eines wild wachsenden Wassergrases schmecken leicht nussig. Als Mischung mit anderen Reissorten gibt’s ihn in jedem Supermarkt.

nach oben