Hähnchen-Paprika-Geschnetzeltes

Die schnellste Paprikasahnesauce der Welt. Und so gut! 
Dazu passt Broccoli-Radieschen-Salat.
27
Aus Für jeden Tag 5/2014
Kommentieren:
Hähnchen-Paprika-Geschnetzeltes
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 300 g Hähnchenbrustfilets
  • 1 Zwiebel
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 1 rote Paprikaschote
  • 3 El Öl
  • Salz
  • 1 geh. Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 120 g saure Sahne

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 438 kcal
Kohlenhydrate: 8 g
Eiweiß: 39 g
Fett: 27 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 300 g Hähnchenbrustfilet der Länge nach halbieren und quer in 1⁄2 cm breite Streifen schneiden. 1 Zwiebel längs halbieren und quer in 1⁄2 cm breite Halbringe schneiden. Je 1 gelbe und rote Paprikaschote putzen, vierteln und entkernen. Viertel quer in 1,5 cm breite Stücke schneiden.
  • 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchenfleisch darin bei starker Hitze 5 Min. unter Rühren scharf anbraten, dabei mit Salz würzen. Fleisch herausheben.
 1 El Öl in die Pfanne geben, Zwiebeln und Paprika 3 Min. ebenso braten und salzen. Pfanne kurz von der Kochstelle nehmen, 1 gehäuften Tl edelsüßes Paprikapulver über das Gemüse stäuben. Fleisch und 5 El Wasser untermischen. Zugedeckt bei milder Hitze 10 Min. dünsten.
  • 120 g saure Sahne unterrühren und z. B. mit Spätzle servieren.