Nudel-Gemüse-Gratin

Genial! Die Nudeln garen ohne Vorkochen einfach mit. Dazu passt Rauke-Römersalat mit Radieschen-Vinaigrette.
23
Aus Für jeden Tag 5/2014
Kommentieren:
Nudel-Gemüse-Gratin
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 80 g alter Gouda
  • 300 g Möhren
  • 200 g Lauch
  • 1 El Butter
  • Salz
  • Muskatnuss
  • 150 g kurze nudeln, (z. B. Makkaroni)
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Schlagsahne

Zeit

Arbeitszeit: 10 Min.
plus Backzeit

Nährwert

Pro Portion 690 kcal
Kohlenhydrate: 65 g
Eiweiß: 25 g
Fett: 35 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 80 g alten Gouda grob schneiden, am besten im Blitzhacker fein zerkleinern oder auf der Haushaltsreibe reiben. 300 g Möhren putzen, schälen und
in 1 cm dicke Scheiben schneiden. 200 g Lauch putzen, der Länge nach halbieren, ausspülen und abtropfen lassen. Lauch in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  • 1 El Butter in einer Pfanne erhitzen. Möhren und Lauch darin bei mittlerer Hitze 5 Min. dünsten. Mit Salz und frisch geriebener Muskatnuss würzen. Mit 150 g kurzen Nudeln (z. B. Makkaroni) in eine Auflaufform geben. Die Hälfte des Käses darauf verteilen.
  • 500 ml Gemüsebrühe und 100 ml Schlagsahne in der Pfanne aufkochen, gleichmäßig in die Form gießen. Mit restlichem Käse bestreuen. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf einem Rost auf der mittleren Schiene 30 Min. überbacken (Umluft nicht empfehlenswert).
nach oben