Rauke-Römersalat mit Radieschen-Vinaigrette

Rauke-Römersalat mit Radieschen-Vinaigrette
Foto: Matthias Haupt
Knackiges Blattwerk - leicht scharf mit Senf und Radieschen. Dazu passt Spargel-Omelett oder Nudel-Gemüse-Gratin.
Fertig in 25 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 200 kcal, Kohlenhydrate: 2 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 20 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Radieschen (80 g)

El El Rotweinessig

Tl Tl Senf

Salz, Pfeffer

El El Rapskernöl

g g Rauke

Mini-Römersalat

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Radieschen putzen. Erst in 3 mm dünne Scheiben, dann in ebenso kleine Würfel schneiden.
  2. Essig, 2 El Wasser und Senf verrühren, salzen und pfeffern. Öl mit einem Schneebesen kräftig untermischen. Radieschen in die Vinaigrette geben.
  3. Rauke verlesen, dabei die Stiele mundgerecht kürzen. Rauke waschen und trocken schleudern. Römersalat putzen, halbieren und schräg in 2 cm breite Streifen schneiden. Beides in eine Schüssel geben, Radieschen-Vinaigrette darübergeben und durchmischen.
Tipp Wer Bio-Radieschen kauft, kann die kleinen Blätter fein hacken und unter die Vinaigrette mischen. Gibt noch einmal ein Aroma-Plus.

Mehr Rezepte