Bienenstich-Muffins

Vanillefrischkäse mittendrin und eine Mandelkruste obendrauf. Genial!
121
Aus Für jeden Tag 5/2014
Kommentieren:
Bienenstich-Muffins
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Einheiten
  • 210 g weiche Butter
  • 110 g Zucker
  • 2 El Milch
  • 20 g Mandelblättchen
  • 210 g Mehl
  • 2 Tl Weinsteinbackpulver
  • 0.25 Tl Salz
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 1 Eigelb, (Kl. M)
  • 180 ml Buttermilch
  • 1 Vanilleschote
  • 400 g Doppelrahmfrischkäse, (zimmerwarm)
  • 5 El Puderzucker

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
plus Kühlzeit

Nährwert

Pro Einheit 386 kcal
Kohlenhydrate: 28 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 27 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Ein Muffin-Blech (12 Mulden) mit 20 g Butter fetten und mit Mehl ausstäuben. 50 g Butter, 40 g Zucker und Milch unter Rühren aufkochen. Mandelblättchen zugeben. Topf vom Herd ziehen. Den Ofen auf 190 Grad (Umluft 170 Grad) vorheizen.
  • 90 g Butter zerlassen. Mehl, Backpulver und Salz mischen. Ei, Eigelb und 70 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers mind. 5 Min. sehr cremig rühren. Butter nach und nach unter Rühren zugießen. Buttermilch unterrühren. Mehlmischung zugeben und nur kurz unterrühren, bis die Zutaten gerade verbunden sind. Teig in die Blechmulden füllen. Mandelguss darauf verteilen. Im heißen Ofen auf der untersten Schiene 22-25 Min. backen. In der Form abkühlen lassen.
  • Vanilleschote längs einschneiden, das Mark herauskratzen, mit Frischkäse, restlicher Butter und Puderzucker mit den Quirlen des Handrührers gut verrühren. In einen Einwegspritzbeutel füllen und die Spitze abschneiden. Muffins aus dem Blech lösen, einmal waagerecht halbieren. Creme auf die Unterteile spritzen und Deckel daraufsetzen.
  • Back auf zack! 
Wenn Sie nicht alle Muffins auf einmal brauchen, können Sie einen Teil prima ungefüllt einfrieren. Diese dann auftauen lassen und schnell mal eben mit leicht gesüßter Schlagsahne füllen.