VG-Wort Pixel

Stifado - Griechischer Schmoropf

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 3 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Dieses Rezept ist Griechisch, Hauptspeise, Braten

Zutaten

Für
4
Portionen

Olivenöl zum Anbraten

g g Rindergulasch

g g Zwiebeln

St. St. Knoblauchzehen

El El Tomatenmark

ml ml Rotwein trocken

l l Geflügelfond

Zweig Zweige Salbei

Zweig Zweige Rosmarin

Bund Bund Thymian (4 Zweige)

Lorbeerblätter

Gewürznelken

Tl Tl Zimt

rote Chilischote (halbiert, ohne Kerne)

Abrieb von 1 unbehandelten Orange

El El Zucker

g g festkochende Kartoffeln

El El Weißweinessig

Meersalz (frisch gemahlen, nach Geschmack)

schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen, nach Geschmack)

ml ml Olivenöl


Zubereitung

  1. Das Olivenöl in einem ausreichend großen Bräter erhitzen, die Fleischwürfel darin anbraten und anschließend herausnehmen. Im selben Bräter die geschälten Zwiebeln im Ganzen, zusammen mit dem Knoblauch anbraten. Das Tomatenmark zufügen und unter Rühren leicht karamellisieren lassen.
  2. Das Fleisch wieder zugeben, salzen und pfeffern, mit dem Rotwein ablöschen und die Geflügelbrühe angießen. Kräuter, Gewürze und Orangenabrieb hinzugeben. Den Bräter verschließen und in den auf 150 Grad vorgeheizten Backofen schieben. Ca. 1,5 bis 2 Stunden schmoren lassen.
  3. Den Zucker in einer Pfanne karamellisieren lassen und die Kartoffeln dazugeben. Sobald diese eine goldbraune Farbe angenommen haben, mit dem Weißweinessig ablöschen, salzen und pfeffern.
  4. In der letzten halben Stunde nochmals ca. 100 ml Olivenöl einrühren, die Kartoffeln hinzugeben und im Bräter mit garen lassen. Fertig!