Grüner Salat mit Wasabi-Nüssen

Spinat, Gurke und Zuckerschoten steht ein Hauch von Asien gut.
11
Aus essen & trinken 6/2014
Kommentieren:
Grüner Salat mit Wasabi-Nüssen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Dressing
  • 200 ml Buttermilch
  • 6 El Orangensaft, (frisch gepresst)
  • 1 El milder Weißweinessig
  • Salz, Pfeffer
  • Salat
  • 2 Hähnchenbrüste, (à 180 g)
  • Salz, Pfeffer
  • 1 El Öl
  • 1 Kopfsalat
  • 100 g Baby-Blattspinat
  • 150 g Zuckerschoten
  • 0.5 Bund Koriandergrün
  • 250 g Bio-Salatgurken
  • 1 säuerlicher Apfel, (z. B. Elstar)
  • 50 g Wasabi-Nüsse

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 255 kcal
Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 26 g
Fett: 7 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für das Dressing Buttermilch, Orangensaft und Essig verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Hähnchenbrust mit Salz und Pfeffer würzen. Öl in einer Pfanne erhitzen, das Fleisch auf jeder Seite 3-4 Minuten goldbraun braten. Auf einen Teller legen und ruhen lassen.
  • Kopfsalat und Spinat putzen, gründlich waschen und trocken schleudern. Zuckerschoten putzen, entfädeln und schräg in Stücke schneiden. Korianderblätter von den Stielen zupfen. Gurke streifig schälen und in dünne Scheiben schneiden. Apfel vierteln, entkernen und in dünne Spalten scheiden.
  • Alle Zutaten in einer großen Schüssel mischen. Hähnchenbrust quer in Scheiben schneiden. Wasabi-Nüsse grob hacken und mit dem Fleisch auf den Salat geben. Mit dem Dressing beträufeln und sofort servieren.