VG-Wort Pixel

Curry-Kartoffel-Salat mit Matjes

essen & trinken 6/2014
Curry-Kartoffel-Salat mit Matjes
Foto: Thorsten Suedfels
Apfel, Erbse, Senf und Curry gehen eine überraschend harmonische Verbindung ein - zarter Matjes passt perfekt dazu.
Fertig in 50 Minuten plus Garzeit 40 Minuten plus Marinierzeit 2-3 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 762 kcal, Kohlenhydrate: 55 g, Eiweiß: 32 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
4
Portionen

kg kg festkochende Kartoffeln

Salz

Zwiebeln

El El Olivenöl

El El mittelscharfes Currypulver

Tl Tl mittelscharfer Senf

El El körniger Senf

Tl Tl Honig (flüssig)

El El Apfelessig

ml ml Apfelsaft (naturtrüb)

ml ml Geflügelfond

Pfeffer

g g Rote Bete

g g Erbsen (tiefgekühlt)

säuerlicher Apfel

Bund Bund Dill

g g griechischer Sahnejoghurt (10 % Fett)

El El Zitronensaft

Matjes-Doppelfilets

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln gründlich waschen und ungeschält 25-30 Minuten zugedeckt in Salzwasser gar kochen.
  2. Für die Marinade Zwiebeln fein würfeln, in 2 El Olivenöl glasig dünsten. Currypulver darüberstäuben und kurz mitdünsten. Beide Senfsorten und Honig zugeben, mit 6 El Essig, dem Apfelsaft und Geflügelfond auffüllen. Einmal aufkochen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten kochen lassen, dabei kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Kartoffeln abgießen, ausdämpfen lassen, noch warm pellen. Kartoffeln in Scheiben direkt in die Marinade schneiden und mindestens 2-3 Stunden (am besten über Nacht) abgedeckt durchziehen lassen.
  4. Rote Bete schälen und in ca. 5 mm große Würfel schneiden. 1 El Olivenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Rote Bete darin 10 Minuten bei mittlerer Hitze braten.
  5. Erbsen in kochendem Salzwasser 30 Sekunden blanchieren, in ein Sieb gießen, abschrecken und abtropfen lassen. Apfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Apfel fein würfeln, mit den Erbsen und dem restlichen Olivenöl zum Salat geben und untermischen.
  6. Dillspitzen von den Stielen zupfen und grob schneiden. Joghurt mit Zitronensaft verrühren.
  7. Salat mit Salz, Pfeffer und restlichem Essig abschmecken, mit den Matjesfilets anrichten. Mit etwas Joghurt beträufeln und mit roter Bete und Dill bestreut servieren. Restlichen Joghurt extra dazu servieren.