Hirtensalat mit Quinoa-Bohnen-Bällchen

Leicht und sättigend mit Melone, Schafskäse und Knusperkugeln.
20
Aus essen & trinken 6/2014
Kommentieren:
Hirtensalat mit Quinoa-Bohnen-Bällchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 100 g mehlig kochende Kartoffeln
  • 150 g Quinoa, (ersatzweise Hirse)
  • Salz
  • 150 g weiße Bohnen, (Dose)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 150 g Feta
  • 0.5 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • 1 Eigelb, (Kl. M)
  • Pfeffer
  • 400 g Römersalat
  • 400 g Tomaten
  • 200 g Bio-Gurke
  • 0.5 Bund glatte Petersilie
  • 600 g Wassermelone
  • 50 g schwarze Oliven
  • 5 El Olivenöl
  • 4 El milder Weißweinessig

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Garzeit 20 Minuten

Nährwert

Pro Portion 500 kcal
Kohlenhydrate: 43 g
Eiweiß: 18 g
Fett: 27 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kartoffeln schälen und grob würfeln. Quinoa und Kartoffeln in 500 ml Salzwasser zugedeckt 20 Minuten bei milder Hitze garen. abgießen und abtropfen lassen.
  • Bohnen abspülen, abtropfen lassen. Knoblauch fein würfeln. Bohnen, Knoblauch, Quinoa und Kartoffeln in einer Schüssel mit dem Kartoffelstampfer zerdrücken. Lauwarm abkühlen lassen.
  • Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. 50 g Feta grob zerbröseln, mit Schnittlauch, Zitronenschale und Eigelb zur Quinoamasse geben. Gut mischen und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Mit leicht geölten Händen 16 kleine Bällchen formen.
  • Salat putzen, waschen, trocken schleudern und in mundgerechte Stücke zupfen. Tomaten grob würfeln. Gurke längs halbieren, Kerne mit einem Teelöffel entfernen und die Gurke in Scheiben schneiden. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Von der Melone die Schale großzügig abschneiden und das Fruchtfleisch grob würfeln. Restlichen Feta grob zerbröseln. Oliven abtropfen lassen.
  • 1 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Quinoabällchen rundum in 4-5 Minuten goldbraun braten.
  • Restliches Öl und Essig gut verrühren, mit Salz und Pfeffer würzen. Salatzutaten in einer großen Schüssel mit der Vinaigrette mischen. Auf einer Platte mit den Quinoabällchen anrichten.
nach oben