VG-Wort Pixel

Schweinefilet mit Bohnensalat und Basilikum-Dip

essen & trinken 6/2014
Schweinefilet mit Bohnensalat und Basilikum-Dip
Foto: Ulrike Holsten
Harissa schärft den mediterranen Salat zum Filet. Joghurt und Sahne geben aufgeschlagen eine Supercreme für den Basilikum-Dip.
Fertig in 45 Minuten plus Garzeit 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 740 kcal, Kohlenhydrate: 24 g, Eiweiß: 55 g, Fett: 45 g

Zutaten

Für
4
Portionen
1

Dose Dosen weiße Bohnen (klein, (800 g))

80

g g durchwachsener Speck

1

Lorbeerblatt

30

g g Tomaten (getrocknet, in Öl)

120

g g Schalotten

8

El El Olivenöl

2

El El Weißweinessig

2

El El Harissa (nordafrikanische Gewürzpaste)

Salz, Pfeffer

2

El El Öl

1

Schweinefilet (ca. 700 g)

10

g g Butter

2

Zweig Zweige Rosmarin

10

Stiel Stiele Basilikum

140

g g griechischer Joghurt

10

g g italienischer Hartkäse (z. B. Grana Padano oder Parmesan; fein gerieben)

100

ml ml Schlagsahne

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Salat Bohnen in ein Sieb gießen, gut abspülen und abtropfen lassen. Speck fein würfeln. Lorbeer an den Seiten mehrfach einschneiden. Tomaten fein schneiden.
  2. Schalotten fein würfeln. Speck, Schalotten, Tomaten und Lorbeer in einem Topf in 2 El Olivenöl bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten. Bohnen zugeben und 1 Minute andünsten. Mit 150 ml Wasser auffüllen und einmal aufkochen. Essig, restliches Olivenöl und Harissa zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
  3. Inzwischen Öl in einer großen beschichteten Pfanne erhitzen. Schweinefilet darin bei starker Hitze 2 Minuten rundum braten, zum Schluss Butter und Rosmarin zugeben. Filet mit Bratöl und Rosmarin auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad (Gas 1, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 28-30 Minuten braten, dabei einmal wenden. Filet aus dem Backofen nehmen, in Alufolie wickeln und 5 Minuten ruhen lassen.
  4. Für den Dip Basilikumblätter abzupfen, 1 Drittel davon in kaltes Wasser legen. Restliches Basilikum in Salzwasser ganz kurz blanchieren, in ein Sieb gießen, abschrecken, abtropfen lassen und gut ausdrücken. Blanchiertes Basilikum, Joghurt und Käse im Rührbecher mit dem Schneidstab fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Sahne zugeben, mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen und kalt stellen.
  5. Bohnensalat eventuell mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Basilikumblätter aus dem Wasser nehmen, trocken tupfen, fein schneiden und unter den Salat mischen. Schweinefilet aus der Folie nehmen und schräg in Stücke schneiden. Bohnensalat mit dem Fleisch auf vorgewärmten Tellern anrichten, sofort mit dem Dip servieren.