Süsssaures Ragout

Süsssaures Ragout
Foto: Janne Peters
Koriander, Ingwer und Sojasauce zeigen dem Gemüse im Wok, was eine Asia-Harke ist.
Fertig in 35 Minuten plus Garzeit ca. 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 193 kcal, Kohlenhydrate: 28 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Möhren

g g Staudensellerie

g g Zucchini

rote Paprikaschote (150 g)

gelbe Paprikaschote (150 g)

g g Zuckerschoten

Bund Bund Frühlingszwiebel

g g Ingwer (frisch)

Knoblauchzehe (klein)

Tl Tl Koriandersaat

Tl Tl Szechuan-Pfeffer

El El Öl

Tl Tl Currypulver

ml ml Gemüsefond

El El Weißweinessig

El El Akazienhonig

El El Sojasauce

Tl Tl Speisestärke

Salz

Bund Bund Koriandergrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Möhren schälen und in 3-4 mm dünne Scheiben schneiden. Staudensellerie putzen, entfädeln und schräg in ca. 5 mm breite Stücke schneiden. Zucchini putzen, längs halbieren und quer in 5 mm breite Stücke schneiden. Paprika putzen, halbieren, entkernen und in 3-4 cm große Stücke schneiden. Zuckerschoten putzen und halbieren. Frühlingszwiebeln putzen, das Weiße und Hellgrüne schräg in dünne Ringe schneiden.
  2. Ingwer und Knoblauch in feine Würfel schneiden. Koriandersaat und Szechuan-Pfeffer im Mörser fein zerstoßen.
  3. Öl im Wok (oder einer großen Pfanne) erhitzen, Ingwer und Knoblauch darin bei starker Hitze glasig dünsten. Curry und Koriander-Szechuan-Mischung zugeben und bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten dünsten. Gemüsefond mit Essig, Honig, Sojasauce und Stärke verrühren, mit den Möhren in den Wok geben und bei mittlerer Hitze 3 Minuten kochen. Restliches Gemüse zugeben und zugedeckt weitere 6-7 Minuten kochen, das Gemüse dabei öfter wenden. Ragout mit Salz abschmecken.
  4. Korianderblätter abzupfen und grob schneiden, Gemüseragout damit bestreuen und servieren. Dazu passt Basmati-Reis.