Möhren-Senf-Ragout

Cremige Senfeier im kurkumagelben Ragout treffen auf Apfel- und Estragonfrische.
20
Aus essen & trinken 6/2014
Kommentieren:
Möhren-Senf-Ragout
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 70 g grüne Linsen
  • 900 g Bundmöhren
  • 800 g fest kochende Kartoffeln, (z. B. Bio-Linda)
  • Salz
  • 60 g Schalotten
  • 1 Apfel, (z. B. Elstar)
  • 1 El Zitronensaft
  • 20 g Butter
  • 1 El Rohrzucker
  • 0.5 Tl Kurkumapulver
  • 150 ml Weißwein
  • 350 ml Gemüsefond
  • 200 ml Schlagsahne
  • 2 Tl Speisestärke
  • 2 Tl getrockneter Estragon
  • 3 El Dijon-Senf
  • Pfeffer
  • 4 Eier , (Kl. M)
  • 4 El kaltgepresstes Rapsöl
  • 6 Stiele frischer Estragon

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus Garzeit 40 Minuten

Nährwert

Pro Portion 685 kcal
Kohlenhydrate: 65 g
Eiweiß: 18 g
Fett: 36 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Linsen nach Packungsanweisung bissfest garen und in einem Sieb gut abtropfen lassen. Möhren schälen und schräg in 3-4 cm lange Stücke schneiden. Kartoffeln schälen, in kochendem Salzwasser in 20-25 Minuten gar kochen. Schalotten in feine Würfel schneiden. Apfel längs vierteln, entkernen und in kleine Stücke schneiden, mit Zitronensaft beträufeln und beiseitestellen.
  • Inzwischen Butter in einem großen Topf erhitzen, Schalotten darin bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Rohrzucker und Kurkuma zugeben und kurz mitdünsten. Mit Weißwein ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen. Mit Fond und Sahne auffüllen und 5 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen. Mit dem Schneidstab fein mixen. Stärke mit 5 El kaltem Wasser verrühren und die Sauce damit binden. Möhren und getrockneten Estragon zugeben und zugedeckt 6-8 Minuten bei mittlerer Hitze kochen. Senf und Linsen vorsichtig unterrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Abgedeckt warm stellen.
  • Eier in kochendem Wasser 7 Minuten kochen, abschrecken und pellen. Kartoffeln abgießen, kurz ausdämpfen lassen, Rapsöl zugeben und die Kartoffeln mit dem Kartoffelstampfer grob zerdrücken. Estragonblätter abzupfen. Kartoffelstampf mit Möhren-Senf-Ragout, Eiern und Apfelstückchen auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Estragon garnieren und servieren.