Spargelsalat mit Lachs

Man nehme: Wildsalate, zerpflückt; Lachs, in Streifen; Radieschen, angedrückt; Brot, zerbrochen; Spargelstengelchen, ganz gelassen. Ergibt alles in allem: köstlich-originellen Salat.
1
Aus essen & trinken 6/2014
Kommentieren:
Spargelsalat mit Lachs
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • Salat und Lachs
  • 200 g gemischte Wildsalate
  • 300 g sehr dünner grüner bzw. violetter Spargel
  • Meersalz
  • 8 Scheiben Graubrot, (à 25 g; ersatzweise Bauernbrot)
  • 500 g Lachsfilets, (sehr frisch, küchenfertig)
  • 8 kleine Radieschen mit zartem Grün
  • 1 El Öl
  • Pfeffer
  • Vinaigrette
  • 2 Schalotten
  • 5 El Apfelessig
  • 5 El Olivenöl
  • 5 El Rapsöl
  • 3 El Dillöl
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • 1 Bund Schnittlauch mit Blüten

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 682 kcal
Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 31 g
Fett: 49 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Salate putzen, waschen, gut abtropfen lassen und in mundgerechte Stücke zupfen. Spargelenden abschneiden. Spargel in kochendem Salzwasser 2-3 Minuten kochen, abschrecken und abtropfen lassen. Brotscheiben in 2 Portionen in einer Pfanne ohne Fett auf beiden Seiten hellbraun und knusprig rösten, dann grob in Stücke brechen. Lachs längs in 4 Streifen schneiden. Radieschen waschen, putzen, mit den Händen leicht andrücken.
  • Für die Vinaigrette Schalotten sehr fein würfeln. Essig mit Oliven-, Raps- und Dillöl, 5 El Spargelwasser, Salz, Pfeffer, Zucker und Schalotten verrühren. Schnittlauchblüten abzupfen, Schnittlauch in feine Röllchen schneiden und zur Vinaigrette geben.
  • Spargel, Brotstücke und Radieschen in einer großen Arbeitsschale mit 2⁄3 der Vinaigrette 5 Minuten marinieren.
  • Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Lachs mit Pfeffer würzen und in der Pfanne auf allen Seiten 2-3 Minuten bei starker Hitze braten. Herausnehmen und mit Meersalz würzen.
  • Spargel, Brot, Radieschen und Lachs auf Tellern verteilen. Salat mit der restlichen Vinaigrette mischen und darauf anrichten. Mit den Schnittlauchblüten bestreuen und sofort servieren.
  • Der grüne Spargel ist etwas herzhafter, kräftiger, fast würzig im Aroma - was ideal zu der feinen Vinaigrette aus Dill- und Rapsöl passt.
nach oben