Erdbeer-Ricotta-Torte

Erdbeer-Ricotta-Torte
Foto: Julia Hoersch
Aus dem Bilderbuch der Tortenkunst: Mandelbiskuit, Beeren in der Ricotta-Sahne und als Krone.
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten plus Backzeit 40 Minuten plus Kühlzeiten mindestens 4:30 Stunden

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 353 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
12
Stücke

Biskuit

g g Butter

Eier (Kl. M)

g g Zucker

Salz

g g Mehl

g g Mandelkerne (gemahlen)

Füllung

Blatt Blätter weiße Gelatine

Bio-Zitrone

g g Ricotta

Tl Tl Puderzucker

El El Honig

El El Maraschino (klarer trockener Kirschlikör)

ml ml Konditorsahne (35 % Fett; ersatzweise Schlagsahne)

g g Erdbeeren (reif, möglichst gleich klein)

El El Zucker

g g Erdbeergelee (z. B. Erdbeer-Holunder-Gelee)

El El Mandelkerne (in Blättchen, (geröstet))

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Den Boden einer Springform (22 cm Ø) mit Backpapier bespannen. Butter zerlassen. Eier, Zucker und 1 Prise Salz im Schlagkessel im heißen Wasserbad warm aufschlagen (auf ca. 40 Grad), dann die Masse in der Küchenmaschine in 6-8 Minuten cremig-fest aufschlagen. Mehl, Mandeln und Butter abwechselnd sorgfältig unterheben. Teig in die Form füllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) auf der 2. Schiene von unten 35-40 Minuten hellbraun backen. Auf dem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.
  2. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zitronenschale fein abreiben. Zitrone auspressen (2-3 El Saft). Ricotta mit Zitronenschale, Puderzucker und 2 El Honig glatt rühren. 3 El Maraschino erwärmen, Gelatine ausdrücken und darin auflösen. 1-2 El Ricotta mit der aufgelösten Gelatine mischen und zügig mit der restlichen Ricotta-Creme verrühren. 30 Minuten kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. Sahne steif schlagen und unterheben.
  3. Erdbeeren waschen, gut abtropfen lassen und putzen, 150 g Erdbeeren klein schneiden. Zucker mit Zitronensaft und 4 El Wasser aufkochen, restlichen Maraschino zugeben. Gelee erwärmen. Biskuit aus der Springform lösen und waagerecht halbieren. Unteren Boden mit der Schnittseite nach oben zurück in die Form legen und mit der Hälfte des Sirups bestreichen. Dann mit der Hälfte des Gelees bestreichen. Geschnittene Erdbeeren und 1⁄3 der Ricotta-Masse darauf verteilen. Schnittseite des oberen Bodens mit restlichem Gelee bestreichen, auf die Ricotta-Masse legen. Mit der Hälfte des restlichen Sirups tränken und die Hälfte der restlichen Ricotta-Masse darauf verteilen. Restliche Erdbeeren im Ganzen daraufsetzen und leicht festdrücken. Torte abgedeckt 4 Stunden kalt stellen.
  4. Torte aus der Springform lösen. Tortenrand mit der restlichen Ricotta-Masse bestreichen (das geht am besten mit einer warmen Winkelpalette) und die Mandelblättchen darandrücken. Torte direkt vor dem Servieren mit restlichem Honig beträufeln.
Tipp Die Torte lässt sich am besten mit einem elektrischen Sägemesser schneiden.