VG-Wort Pixel

Erdbeer-Holunder-Gelee

essen & trinken 6/2014
Erdbeer-Holunder-Gelee
Foto: Julia Hoersch
Klar, pur und ganz einfach: im Gelee lebt der Sommer weiter.
Fertig in 40 Minuten plus Abkühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Brunch, Gut vorzubereiten, Sommer, Kochen

Pro Portion

Energie: 247 kcal, Kohlenhydrate: 59 g,

Zutaten

Für
10
Gläser

l l Erdbeer-Holunder-Saft (siehe Rezept: Grundrezept Erdbeersaft)

Päckchen Zitronensäure

g g Gelierzucker (2:1)


Zubereitung

  1. Erdbeersaft mit Zitronensäure und Gelierzucker verrühren und in einem Topf bei mittlerer Hitze unter Rühren langsam aufkochen. 3 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei den aufsteigenden Schaum und die Trübstoffe abschöpfen. Den Saft sofort und kochend heiß in sterile Twist-off-Gläser füllen. Deckel aufsetzen, verschließen und nach 1 Minute umgekehrt auf den Deckel stellen. 30 Minuten abkühlen lassen, Gläser umdrehen und vollständig abkühlen lassen. Dunkel, kühl und verschlossen hält das Gelee mindestens bis zur nächsten Erdbeersaison. nach 4-5 Monaten kann sich eventuell die Farbe leicht verändern.