VG-Wort Pixel

Erdbeer-Holunder-Gelee

essen & trinken 6/2014
Erdbeer-Holunder-Gelee
Foto: Julia Hoersch
Klar, pur und ganz einfach: im Gelee lebt der Sommer weiter.
Fertig in 40 Minuten plus Abkühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Brunch, Gut vorzubereiten, Sommer, Kochen

Pro Portion

Energie: 247 kcal, Kohlenhydrate: 59 g,

Zutaten

Für
10
Gläser

l l Erdbeer-Holunder-Saft (siehe Rezept: Grundrezept Erdbeersaft)

Päckchen Zitronensäure

g g Gelierzucker (2:1)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Erdbeersaft mit Zitronensäure und Gelierzucker verrühren und in einem Topf bei mittlerer Hitze unter Rühren langsam aufkochen. 3 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei den aufsteigenden Schaum und die Trübstoffe abschöpfen. Den Saft sofort und kochend heiß in sterile Twist-off-Gläser füllen. Deckel aufsetzen, verschließen und nach 1 Minute umgekehrt auf den Deckel stellen. 30 Minuten abkühlen lassen, Gläser umdrehen und vollständig abkühlen lassen. Dunkel, kühl und verschlossen hält das Gelee mindestens bis zur nächsten Erdbeersaison. nach 4-5 Monaten kann sich eventuell die Farbe leicht verändern.