Polpette in Paprikasauce

22
Aus Für jeden Tag 6/2014
Kommentieren:
Polpette in Paprikasauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Brötchen
  • 150 ml Schlagsahne
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 rote Paprikaschoten
  • 1 rote Pfefferschote
  • 8 El Öl
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 El edelsüßes Paprikapulver
  • 1 geh. El Tomatenmark
  • 750 ml Tomatensaft
  • 3 Tl getr. Oregano
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Zwiebel
  • 250 g gemischtes Hack
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • Salz, Pfeffer
  • 350 g Spaghetti
  • 2 El Olivenöl
  • Basilikumblättchen
  • 80 g geriebener Parmesan
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1 Brötchen vom Vortag in dünne Scheiben schneiden und in einer flachen Form mit 150 ml Schlagsahne übergießen. 15 Min. einweichen.
  • 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein würfeln. 3 rote Paprikaschoten putzen und
 fein würfeln. 1 rote Pfefferschote hacken. Alles mit 3 El Öl in einer großen Pfanne andünsten. Mit Salz, 1 Prise Zucker und 1 El edelsüßem Paprikapulver würzen. 1 geh. El Tomatenmark zugeben und kurz mitdünsten. 750 ml Tomatensaft und 2 Tl getr. Oregano zugeben und erhitzen. Bei milder Hitze 10 Min. schmoren.
  • Blättchen von 1 Bund Petersilie fein hacken. 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein würfeln und in 1 El Öl glasig dünsten. 1 Tl getrockneten Oregano mitdünsten. Zusammen mit dem Brötchen, 250 g gemischtem Hack, 1 Ei und Petersilie in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, alles kräftig durchmischen.
  • Hackmasse 
zu kleinen Bällchen formen und in einer beschichteten Pfanne mit 4 El Öl rundherum 5 Min. hellbraun anbraten. Die Hackbällchen in die Paprikasauce geben und zugedeckt 10 Min. gar ziehen lassen.
  • Inzwischen 350 g Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
  • Nudeln abgießen, in eine große Schüssel geben und
 mit 2 El Olivenöl beträufeln. Sauce und Fleischbällchen darüber verteilen, mit einigen Basilikumblättchen und 80 g geriebenem Parmesan bestreut servieren.
nach oben