Polpette in Paprikasauce


Zutaten

Für
4
Portionen

Brötchen

ml ml Schlagsahne

Zwiebel

Knoblauchzehen

rote Paprikaschoten

rote Pfefferschote

El El Öl

Salz

Prise Prisen Zucker

El El edelsüßes Paprikapulver

geh. El geh. El Tomatenmark

ml ml Tomatensaft

Tl Tl getr. Oregano

Bund Bund Petersilie

Zwiebel

g g Hackfleisch (gemischt)

Ei (Kl. M)

Salz, Pfeffer

g g Spaghetti

El El Olivenöl

Basilikumblättchen

g g Parmesan (gerieben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 Brötchen vom Vortag in dünne Scheiben schneiden und in einer flachen Form mit 150 ml Schlagsahne übergießen. 15 Min. einweichen.
  2. 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein würfeln. 3 rote Paprikaschoten putzen und fein würfeln. 1 rote Pfefferschote hacken. Alles mit 3 El Öl in einer großen Pfanne andünsten. Mit Salz, 1 Prise Zucker und 1 El edelsüßem Paprikapulver würzen. 1 geh. El Tomatenmark zugeben und kurz mitdünsten. 750 ml Tomatensaft und 2 Tl getr. Oregano zugeben und erhitzen. Bei milder Hitze 10 Min. schmoren.
  3. Blättchen von 1 Bund Petersilie fein hacken. 1 Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein würfeln und in 1 El Öl glasig dünsten. 1 Tl getrockneten Oregano mitdünsten. Zusammen mit dem Brötchen, 250 g gemischtem Hack, 1 Ei und Petersilie in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen, alles kräftig durchmischen.
  4. Hackmasse zu kleinen Bällchen formen und in einer beschichteten Pfanne mit 4 El Öl rundherum 5 Min. hellbraun anbraten. Die Hackbällchen in die Paprikasauce geben und zugedeckt 10 Min. gar ziehen lassen.
  5. Inzwischen 350 g Spaghetti in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen.
  6. Nudeln abgießen, in eine große Schüssel geben und mit 2 El Olivenöl beträufeln. Sauce und Fleischbällchen darüber verteilen, mit einigen Basilikumblättchen und 80 g geriebenem Parmesan bestreut servieren.

Mehr Rezepte