Pilz-Dip

Pilz-Dip
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
6
Portionen

schlankes altbackenes Baguette

g g braune Champignons

Knoblauchzehen

El El Olivenöl

g g Steinpilze (getrocknet)

Stiel Stiele Majoran (ersatzweise 1 Tl getrockneter Majoran)

Salz, Pfeffer

Spritzer Spritzer Zitronensaft

El El Crème fraîche

Tl Tl Butter

El El Olivenöl

Bund Bund glatte Petersilie

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 schlankes altbackenes Baguette in dünne Scheiben schneiden und auf einem Rost im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 3-5 Min. hellbraun rösten. Abkühlen lassen.
  2. 200 g braune Champignons putzen und in ca. 3 mm dünne Scheiben schneiden. 2 Knoblauchzehen in dünne Scheiben schneiden. Beides in einer großen Pfanne mit 5 El Olivenöl bei starker Hitze anbraten. Unter gelegentlichem Wenden 5–7 Min. hellbraun braten.
  3. 5 g getrocknete Steinpilze mit dem Blitzhacker fein mahlen. 4 Stiele Majoran (ersatzweise 1 Tl getrockneter Majoran) fein hacken. Champignons mit dem Pilzpulver, Salz, Pfeffer, 1 Spritzer Zitronensaft und Majoran würzen.
  4. Pilze zusammen mit 1 El Crème fraîche, 1 Tl Butter, 2 El Olivenöl und abgezupften Blättchen von 1⁄2 Bund glatter Petersilie in den Blitzhacker geben und fein pürieren. Mit Brot-Chips servieren.