Zweierlei Bruschetta

Zweierlei Bruschetta
Foto: Matthias Haupt
Krosse Schnittchen, toller Starter: mit Thunfisch-Kapern- Salat und Paprika-Ziegenkäse.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
6
Einheiten

rote Paprikaschote

gelbe Paprikaschote

Scheibe Scheiben Ciabatta (à ca. 1 1⁄2 cm Dicke)

El El Olivenöl

Knoblauchzehen

g g Ziegenkäse (Taler)

g g Rauke

Salz (grob)

Pfeffer

Dose Dosen Thunfisch (Bio-Qualität, 190 g Füllmenge)

Bund Bund glatte Petersilie

Tl Tl Kapern

Schalotte

El El Aceto balsamico

Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Ofengrill auf 250 Grad vorheizen. Paprika putzen, vierteln, mit der Hautseite nach oben auf ein Blech legen, unter dem heißen Grill im oberen Ofendrittel 8-10 Min. rösten, bis die Haut schwarz wird. Mit feuchtem Küchenpapier abdecken und abkühlen lassen.
  2. Ofen auf 200 Grad (Umluft 180 Grad) umschalten. Ciabatta auf einem Blech ausbreiten. Mit 4 El Olivenöl beträufeln und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene10 Min. rösten. 1 Knoblauchzehe halbieren und die Schnittstellen leicht über die Brotscheiben reiben.
  3. Paprika häuten und in Stücke schneiden. Ziegenfrischkäse grob zerkrümeln. Rauke waschen und trocken schleudern. Alles vorsichtig mischen, auf 6 Brotscheiben verteilen, mit 2 El Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  4. Thunfisch abtropfen lassen, grob zerpflücken. Petersilie abzupfen und grob hacken. Restlichen Knoblauch und Kapern fein hacken. Schalotte fein würfeln, mit Knoblauch und Kapern in 1 El Öl andünsten. Mit Thunfisch und Petersilie mischen und auf 6 Brotscheiben verteilen. Balsamico, restliches Olivenöl, etwas Salz, Zucker und Pfeffer verrühren. Über die Thunfischbrote träufeln und alles servieren.

Mehr Rezepte