Zweierlei Bruschetta

Krosse Schnittchen, toller Starter: mit Thunfisch-Kapern- Salat und Paprika-Ziegenkäse.
48
Aus Für jeden Tag 6/2014
Kommentieren:
Zweierlei Bruschetta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 6 Einheiten
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 12 Scheiben Ciabatta, (à ca. 1 1⁄2 cm Dicke)
  • 9 El Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 80 g Ziegenkäse, Taler
  • 50 g Rauke
  • grobes Salz
  • Pfeffer
  • 1 Dose Thunfisch, (Bio-Qualität, 190 g Füllmenge)
  • 1 Bund glatte Petersilie
  • 2 Tl Kapern
  • 1 Schalotte
  • 1 El Balsamico-Essig
  • Zucker
Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofengrill auf 250 Grad vorheizen. Paprika putzen, vierteln, mit der Hautseite nach oben auf ein Blech legen, unter dem heißen Grill im oberen Ofendrittel 8-10 Min. rösten, bis die Haut schwarz wird. Mit feuchtem Küchenpapier abdecken und abkühlen lassen.
  • Ofen auf 200 Grad (Umluft
 180 Grad) umschalten. Ciabatta auf einem Blech ausbreiten. Mit
 4 El Olivenöl beträufeln und im heißen Ofen auf der mittleren Schiene
10 Min. rösten. 1 Knoblauchzehe halbieren und die Schnittstellen leicht über die Brotscheiben reiben.
  • Paprika häuten und in Stücke schneiden. Ziegenfrischkäse grob zerkrümeln. Rauke waschen und trocken schleudern. Alles vorsichtig mischen, auf 6 Brotscheiben verteilen, mit 2 El Olivenöl beträufeln, mit Salz und Pfeffer bestreuen.
  • Thunfisch abtropfen lassen, grob zerpflücken. Petersilie abzupfen und grob hacken. Restlichen Knoblauch und Kapern fein hacken. Schalotte fein würfeln, mit Knoblauch und Kapern in 1 El Öl andünsten. Mit Thunfisch und Petersilie mischen und auf 6 Brotscheiben verteilen. Balsamico, restliches Olivenöl, etwas Salz, Zucker und Pfeffer verrühren. Über die Thunfischbrote träufeln und alles servieren.
nach oben