Parmesan-Broccoli-Pasta

Unser neuer Nudelfavorit in Käse-Sahne-Sauce! Knackig und frisch mit Broccoli.
14
Aus Für jeden Tag 6/2014
Kommentieren:
Parmesan-Broccoli-Pasta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 200 g Broccoli
  • 1 Schalotte
  • 1 El Butter
  • 100 ml Weißwein
  • 100 ml Milch
  • 150 ml Schlagsahne
  • Salz
  • 200 g Nudeln, (z. B. Penne)
  • 80 g Parmesan
  • Pfeffer
  • 100 g gekochter Schinken
  • 1 Tomate
  • 0.5 Bund Petersilie

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 932 kcal
Kohlenhydrate: 79 g
Eiweiß: 42 g
Fett: 47 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Broccoli putzen, die Röschen in dünne Scheiben schneiden, den Strunk schälen, ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. In einem großen Topf reichlich Wasser für die Nudeln aufkochen.
  • Schalotte fein würfeln, in der zerlassenen Butter andünsten. Mit Wein ablöschen und auf die Hälfte einkochen lassen. Milch und Sahne angießen, offen 5 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen.
  • Nudelwasser salzen, Nudeln zugeben und nach Packungsanweisung garen. Broccoli 4 Min. vor Ende der Garzeit zugeben und mitkochen.
  • Käse fein reiben. 50 g Käse in die Sauce geben, mit dem Schneidstab fein pürieren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Schinken in Streifen schneiden. Tomate vierteln, entkernen und würfeln. Petersilie abzupfen und grob hacken. Nudel-Broccoli-Mischung abgießen, dabei etwas Kochwasser auffangen. Nudelmischung, Schinken und Tomaten mit der Sauce mischen, evtl. mit Nudelwasser geschmeidig rühren. Mit der Petersilie und restlichem Käse anrichten. Mit Pfeffer bestreut servieren.