Biskuitrolle mit Himbeersahne

Biskuitrolle mit Himbeersahne
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 40 Minuten plus Backzeit ca. 10 Minuten plus Kühlzeit ca. 2 Stunden

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 345 kcal, Kohlenhydrate: 38 g, Eiweiß: 4 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
10
Stücke

Teig

g g Mehl

g g Speisestärke

Tl Tl Weinsteinbackpulver

g g Zucker

Salz

Eier (Kl. M)

Füllung

g g Himbeeren

Vanilleschoten

Bio-Limetten

g g cremige Himbeerkonfitüre (ohne Kerne)

El El Zucker

Pk. Pk. Sahnefestiger

ml ml Konditorsahne (35% Fett)

Außerdem

Zucker (zum Bearbeiten)

Puderzucker (zum Bestäuben)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl, Stärke und Backpulver mischen. Zucker, 1 Prise Salz und Eier am besten mit der Küchenmaschine (oder mit den Quirlen des Handrührers) mindestens 8 Minuten cremig-weiß aufschlagen. Mehlmischung in 3-4 Portionen auf die Eimasse sieben und mit dem Schneebesen locker unterheben.
  2. 5 Teigkleckse auf ein Backblech (40 x 30 cm) setzen (damit das Papier nicht verrutscht) und das Blech mit Backpapier belegen. Teig am besten mit einer Winkelpalette gleichmäßig auf das Backblech streichen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten in 9-10 Minuten hellgelb backen.
  3. Ein sauberes Küchentuch mit 1 El Zucker bestreuen. Biskuit mit dem Backpapier vom Blech nehmen und auf das Tuch stürzen. Backpapier mit kaltem Wasser bepinseln, nach ca. 20 Sekunden vorsichtig abziehen. Die Biskuitplatte sofort zusammen mit dem Küchentuch aufrollen und vollständig abkühlen lassen.
  4. Inzwischen die Himbeeren verlesen und halbieren. Vanilleschoten längs einschneidenund das Mark herauskratzen. 3 Tl Limettenschale fein abreiben, 3 El Limettensaft auspressen. Konfitüre, Vanillemark und Limettensaft verrühren. 1⁄3 davon in einen kleinen Einwegspritzbeutel füllen.
  5. 2 Tl Limettenschale, Zucker und Sahnefestiger mischen. Sahne steif schlagen, dabei die Zuckermischung einrieseln lassen. 1⁄3 der Sahne in einen kleinen Einwegspritzbeutel füllen.
  6. Den abgekühlten eingerollten Biskuit wieder entrollen. Mit der restlichen Sahne bestreichen, restliche Konfitüre mit einem Löffel auf 2⁄3 der Sahnefläche verteilen und mit 2⁄3 der Himbeeren bestreuen. Biskuit mithilfe des Geschirrtuchs mit der Füllung aufrollen, sodass die Nahtstelle am Ende unten liegt.
  7. Biskuitrolle auf eine Platte legen. Die Spitzen der Spritzbeutel knapp aufschneiden und die Rolle streifig erst mit Sahne, dann mit der Konfitüremischung garnieren, mit restlichen Himbeeren belegen und restlicher Limettenschale bestreuen. ca. 1 Stunde kalt stellen und mit Puderzucker bestreut servieren.

Schritt für Schritt: Biskuitrolle mit Himbeersahne

Biskuitrolle mit Himbeersahne
© Julia Hoersch

1. Zucker, Salz und Eier aufschlagen.

Biskuitrolle mit Himbeersahne
© Julia Hoersch

2. Mehl, Stärke und Backpulver mischen, auf die Eimasse sieben und locker unterheben.

Biskuitrolle mit Himbeersahne
© Julia Hoersch

3. 5 Teigkleckse auf ein Backblech setzen und mit Backpapier belegen.

Biskuitrolle mit Himbeersahne
© Julia Hoersch

4. Teig gleichmäßig auf das Backblech streichen und hellgelb backen.

Biskuitrolle mit Himbeersahne
© Julia Hoersch

5. Biskuit mit dem Backpapier auf ein gezuckertes Küchentuch stürzen. Backpapier mit kaltem Wasser bepinseln.

Biskuitrolle mit Himbeersahne
© Julia Hoersch

6. Nach ca. 20 Sekunden vorsichtig abziehen.

Biskuitrolle mit Himbeersahne
© Julia Hoersch

7. Die Biskuitplatte sofort zusammen mit dem Küchentuch aufrollen und vollständig abkühlen lassen.

Biskuitrolle mit Himbeersahne
© Julia Hoersch

8. Biskuit mithilfe des Geschirrtuchs mit der Füllung aufrollen, sodass die Nahtstelle am Ende unten liegt.

Biskuitrolle mit Himbeersahne
© Julia Hoersch

9. Die Rolle streifig erst mit Sahne...

Biskuitrolle mit Himbeersahne
© Julia Hoersch

10. ..., dann mit der Konfitüremischung garnieren.

Biskuitrolle mit Himbeersahne
© Julia Hoersch

11. Mit Himbeeren belegen und Limettenschale bestreuen.