Hähnchenkeule mit Gemüse vom Blech

12
Aus essen & trinken 6/2014
Kommentieren:
Hähnchenkeule mit Gemüse vom Blech
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 1 Portion
  • 1 rote Paprikaschote
  • 3 Schalotten
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Hähnchenkeule
  • 6 Stiele Thymian
  • 4 El Olivenöl
  • 2 El Rosen
  • Salz, Pfeffer
  • 0.5 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 1 kleine Zucchini
  • 8 kleine Strauchtomaten

Zeit

Arbeitszeit: 55 Min.

Nährwert

Pro Portion 813 kcal
Kohlenhydrate: 52 g
Eiweiß: 43 g
Fett: 46 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Als erstes den Ofen auf 200 Grad vorheizen - die Zutaten sind so schnell vorbereitet, dass der Ofen gerade rechtzeitig heiß ist. Paprika vierteln und entkernen. Schalotten halbieren. Kartoffeln schälen und halbieren. Knoblauch andrücken. Alles mit der Hähnchenkeule und dem Thymian in einem Bräter mit Öl und einem Spritzer Wein mischen. Mit Salz und Pfeffer herzhaft würzen. Keule zusätzlich mit Paprikapulver einreiben.

  • Fleisch und Gemüse im Bräter im vorgeheizten Backofen auf der 2. Schiene von unten bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) 45 Minuten garen.

  • Inzwischen Zucchini putzen, erst längs, dann quer halbieren. Nach 25 Minuten Zucchini und Tomaten in den Bräter geben, da beide eine wesentlich kürzere Garzeit als 45 Minuten haben.

  • Bräter aus dem Backofen nehmen, Fleisch mit dem Gemüse anrichten und mit grobem Pfeffer (möglichst frisch aus der Mühle) bestreuen. Dazu gibt es ein paar Scheiben Baguette und einen schönen kalten Rosé.

  • Das Gemüse können Sie je nach Lust und Laune auswählen: Paprika in allen Farben, Möhren oder Fenchel, große oder kleine Tomaten, Frühlingszwiebeln oder Schalotten... Ach ja, und verdoppeln lässt sich das Rezept auch ganz problemlos.

nach oben