Spargel-Risotto

Erstklassiger Klassiker: Die kurz gebratenen Spargelköpfe haben noch schönen Biss.
92
Aus Für jeden Tag 6/2014
Kommentieren:
Spargel-Risotto
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 g weißer Spargel
  • 2 Schalotten
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Risotto-Reis
  • 15 g zerlassene Butter
  • 100 ml Weißwein
  • 150 g Kirschtomaten
  • 2 El heißes Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • 60 g Parmesan
  • 15 g kalte Butter
  • 4 El Basilikumblättchen

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 750 kcal
Kohlenhydrate: 86 g
Eiweiß: 21 g
Fett: 33 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 500 g weißen Spargel schälen, die Enden abschneiden. Stangen in Scheiben schneiden, die Köpfe längs halbieren und beiseitestellen.
  • 2 Schalotten
fein würfeln. 600 ml Gemüsebrühe aufkochen. Schalotten und 200 g Risotto-Reis in 15 g zerlassener Butter andünsten. Mit 100 ml Weißwein ablöschen und offen fast vollständig einkochen lassen. Nach und nach die heiße Brühe angießen, sodass der Reis gerade eben bedeckt ist. Unter gelegentlichem Rühren bei milder Hitze offen 25 Min. ausquellen lassen, nach 15 Min. die Spargelstangenstücke zugeben.
  • 150 g Kirschtomaten halbieren. Spargelköpfe in 2 El heißem Olivenöl 3 Min. anbraten, Kirschtomaten zugeben und 1 Min. weiterbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. 60 g Parmesan fein reiben. 30 g Parmesan und 15 g kalte Butter unter den Risotto rühren. Mit Salz
 und Pfeffer abschmecken. Mit den Spargelköpfen, Kirschtomaten, restlichem Käse und 4 El Basilikumblättchen anrichten.
nach oben