Rindersteak mit Pilzsalat

Rindersteak mit Pilzsalat
Foto: Matthias Haupt
Italiens „Tagliata“: kurz gebraten, dünn geschnitten, mit Öl und Kräutern gewürzt. Grandios!
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 606 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 45 g, Fett: 44 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Rumpsteak (doppelt dick, 300 g)

g g Baby-Blattspinat

g g Kräuterseitlinge (oder Champignons)

El El Olivenöl

Salz, Pfeffer

Knoblauchzehe

Thymianstiele

El El Aceto balsamico

Tl Tl Honig

g g Parmesan

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 doppelt dickes Rumpsteak (300 g) mind. 30 Min. vor dem Braten aus dem Kühlschrank nehmen. 100 g Baby-Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. 200 g Kräuterseitlinge (oder Champignons) putzen und in Scheiben schneiden. Den Ofen auf 180 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert).
  2. Den Fettrand vom Fleisch mehrmals einschneiden. 1 1⁄2 El Olivenöl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Steak mit Salz und Pfeffer würzen, mit 1 Knoblauchzehe und 4 Thymianstielen bei starker Hitze rundherum 3 Min. anbraten. In der Pfanne im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 8-10 Min. garen. Dann in Folie gewickelt 10 Min. ruhen lassen.
  3. Pilze und 4 Thymianstiele in 2 El heißem Olivenöl 3-4 Min. anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. 2 El Balsamico-Essig, 2 El Wasser, etwas Salz, Pfeffer,1 Tl Honig und 2 1⁄2 El Olivenöl verrühren. 50 g Parmesan hobeln. Spinat und Pilze mit der Sauce mischen, mit dem Käse anrichten und mit dem Fleisch servieren.