Frühlings-Minestrone

Frisches Gemüse, Bohnen plus Nudeln macht gleich vier Leute löffelweise satt und glücklich.
45
Aus Für jeden Tag 6/2014
Kommentieren:
Frühlings-Minestrone
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 50 g kleine Nudeln
  • 1 Dose kleine weiße Bohnen, (400 g Füllmenge)
  • 1 Zwiebel
  • 2 Möhren
  • 1 kleine Fenchelknolle
  • 250 g grüner Spargel
  • 2 Tomaten
  • 5 El Olivenöl
  • 1.25 l Gemüsebrühe
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 Bund Basilikum
  • 1 Tl Bio-Zitronenschale, fein abgerieben
  • 2 El neutrales Öl

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 326 kcal
Kohlenhydrate: 27 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Nudeln nach Packungsanweisung in reichlich kochendem Salzwasser garen, abgießen, abschrecken und abtropfen lassen. Bohnen abgießen, abspülen und abtropfen lassen.
  • Zwiebel in Streifen schneiden. Möhren schälen, längs halbieren und schräg in Scheiben schneiden. Fenchel putzen, halbieren, den Strunk keilförmig herausschneiden. Knolle in 1 cm breite Streifen schneiden. Vom Spargel die Enden 2 cm breit abschneiden. Stangen in 3 cm lange Stücke schneiden. Von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Tomaten grob würfeln.
  • 3 El Olivenöl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Möhren darin bei mittlerer Hitze andünsten. Gemüsebrühe zugießen, aufkochen und mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und den Lorbeerblättern würzen. Zugedeckt 5 Min. kochen. Tomaten, Fenchel und Spargel zugeben, aufkochen und weitere 8-10 Min. bei mittlerer Hitze zugedeckt kochen.
  • Inzwischen 20 g Basilikumblättchen und die Zitronenschale mit
 2 El von der Suppenbrühe und dem neutralen Öl in einem hohen Gefäß fein pürieren. 2 El Olivenöl unterrühren. Nudeln und Bohnen in der Suppe erhitzen, evtl. nachwürzen. Mit dem Basilikumöl und einigen Basilikumblättchen servieren.