Spargel-Curry-Cremesuppe

Gastgeberfreundlich: Das Warming-up können Sie entspannt am Vortag kochen.
17
Aus Für jeden Tag 6/2014
Kommentieren:
Spargel-Curry-Cremesuppe
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 kg weißer Spargel
  • 2 Schalotten
  • 1 geschälte Kartoffel
  • 15 g Butter
  • Salz
  • 0.5 Tl Zucker
  • 1 Tl Currypulver
  • 750 ml Gemüsebrühe
  • 250 ml Schlagsahne
  • 250 g grüner Spargel
  • 15 g Butter
  • Salz, Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 30 g Semmelbrösel
  • 30 g zerlassene Butter
  • 2 Tl Zitronensaft
  • 4 El grob gehackter Kerbel

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 400 kcal
Kohlenhydrate: 18 g
Eiweiß: 7 g
Fett: 32 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 1 kg weißen Spargel schälen und die Enden abschneiden. Stangen in Scheiben schneiden. Die Köpfe längs halbieren und beiseitestellen.
 2 Schalotten und 1 geschälte Kartoffel fein würfeln. Mit den Spargelstangen in 15 g Butter andünsten. Mit Salz und 1⁄2 Tl Zucker würzen. 1 Tl Currypulver kurz mit andünsten. 750 ml Gemüsebrühe und 250 ml Schlagsahne angießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. köcheln lassen.
  • 250 g grünen Spargel im unteren Drittel schälen, die Enden abschneiden, Stangen in schräge Stücke schneiden, die Köpfe längs halbieren. Beides mit den weißen Spargelköpfen in 15 g Butter 4-5 Min. anbraten, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen, herausnehmen. 30 g Semmelbrösel in 30 g zerlassener Butter anrösten. Suppe mit dem Schneidstab sehr fein pürieren, mit dem grünen Spargel und den weißen Spargelspitzen erneut aufkochen. Mit Salz, Pfeffer, Curry und 1-2 Tl Zitronensaft abschmecken. Mit den Bröseln und 4 El grob gehacktem Kerbel bestreuen.