Spargel mit Blitz-Hollandaise

Frühlingsfavorit Spargel: Wer mag, kann statt Schinken auch Räucherlachs dazu servieren.
45
Aus Für jeden Tag 6/2014
Kommentieren:
Spargel mit Blitz-Hollandaise
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 2 kg weißer Spargel
  • 1 kg neue Kartoffeln
  • 2 Eigelb, 

    (Kl. M)

  • 1 Prise Salz
  • 1 El Crème fraîche
  • 175 g Butter
  • 200 g Kochschinken

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.

Nährwert

Pro Portion 652 kcal
Kohlenhydrate: 39 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 43 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 2 kg weißen Spargel schälen und die Enden dünn abschneiden.
In einem großen Topf 3 l Salzwasser aufkochen.

  • 1 kg neue Kartoffeln gründlich waschen. In einem Topf mit Salzwasser bedeckt aufkochen und 20 Min. garen. Spargel ins kochende Salzwasser geben und zugedeckt 
bei milder Hitze 12-15 Min. garen.

  • Inzwischen für die Blitz-Hollandaise 
2 Eigelb (Kl. M), 1 Prise Salz und 1 El Crème fraîche in ein hohes, schmales Gefäß geben und mit dem Schneidstab glatt pürieren. 175 g Butter zerlassen und kurz aufkochen. Heiße Butter langsam zur Eimischung gießen und dabei den Schneidstab laufen lassen. Evtl. nachsalzen.

  • Spargel 
mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben. Kartoffeln abgießen. Spargel, Kartoffeln und Hollandaise mit 200 g gekochtem Schinken servieren.