Spargel mit Blitz-Hollandaise

Spargel mit Blitz-Hollandaise
Foto: Matthias Haupt
Frühlingsfavorit Spargel: Wer mag, kann statt Schinken auch Räucherlachs dazu servieren.
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 652 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
4
Portionen

kg kg weißer Spargel

kg kg neue Kartoffeln

Eigelb (Kl. M)

Prise Prisen Salz

El El Crème fraîche

g g Butter

g g Kochschinken

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 2 kg weißen Spargel schälen und die Enden dünn abschneiden.In einem großen Topf 3 l Salzwasser aufkochen.
  2. 1 kg neue Kartoffeln gründlich waschen. In einem Topf mit Salzwasser bedeckt aufkochen und 20 Min. garen. Spargel ins kochende Salzwasser geben und zugedeckt bei milder Hitze 12-15 Min. garen.
  3. Inzwischen für die Blitz-Hollandaise 2 Eigelb (Kl. M), 1 Prise Salz und 1 El Crème fraîche in ein hohes, schmales Gefäß geben und mit dem Schneidstab glatt pürieren. 175 g Butter zerlassen und kurz aufkochen. Heiße Butter langsam zur Eimischung gießen und dabei den Schneidstab laufen lassen. Evtl. nachsalzen.
  4. Spargel mit einer Schaumkelle aus dem Wasser heben. Kartoffeln abgießen. Spargel, Kartoffeln und Hollandaise mit 200 g gekochtem Schinken servieren.