Spinatsalat mit Aprikosen

Mit lecker gebratenem Lachs der beste Sattmacher-Salat unter der Sonne.
12
Aus Für jeden Tag 6/2014
Kommentieren:
Spinatsalat mit Aprikosen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 3 El Sojasauce
  • 1 El Öl
  • 1 Tl Honig
  • 1 El Zitronensaft
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.25 Tl Chiliflocken
  • 2 Stück Lachsfilets, (à 100 g)
  • 100 g Baby-Spinat
  • 200 g Aprikosen
  • 1 El Balsamico-Essig
  • 1 El Öl
  • 2 El Röstzwiebeln

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 398 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 25 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 3 El Sojasauce, 1 El Öl, 1 Tl Honig und 1 El Zitronensaft verrühren. 1 Knoblauchzehe fein hacken, mit 1⁄4 Tl Chiliflocken unterrühren. 
2 Stück Lachsfilet (à 100 g) in eine Auflaufform setzen, mit der Hälfte der Marinade übergießen und 10 Min. marinieren. Ofen auf 220 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert).
  • 100 g Baby-Spinat verlesen, waschen und trocken schleudern. 200 g Aprikosen halbieren, entsteinen und in dünne Spalten schneiden. Lachs im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 10 Min. garen. Restliche Marinade mit
1 El Balsamico-Essig und 1 El Öl verrühren, Spinat und Aprikosen auf 2 Tellern anrichten. Sauce darüber verteilen. Mit dem Lachs und 2 El Röstzwiebeln bestreut servieren.
nach oben