Kasseler mit Spargel

Scheibchenweise Glück mit Kartoffelspalten und einer Kräutersauce zum Niederknien.
0
Aus Für jeden Tag 6/2014
Kommentieren:
Kasseler mit Spargel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 300 g Kartoffeln
  • 2 El Öl
  • Salz, Pfeffer
  • 0.5 Tl edelsüßes Paprikapulver
  • 750 g weißer Spargel
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Bund Schnittlauch
  • 150 g Vollmilchjoghurt
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • 100 g Kasseleraufschnitt, (in dünnen Scheiben)

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 349 kcal
Kohlenhydrate: 30 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 15 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ofen mit dem Blech auf der mittleren Schiene auf 220 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert).
 300 g Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. 2 El Öl, etwas Salz, Pfeffer und 1⁄2 Tl edelsüßes Paprikapulver verrühren. 2/3 des Öls mit den Kartoffelspalten mischen. Backpapier auf das heiße Blech geben, Kartoffeln darauf verteilen und im heißen Ofen 20 Min. garen.
  • 750 g weißen Spargel schälen, die Enden abschneiden, die Stangen einmal quer und einmal längs halbieren. Mit dem restlichen Gewürzöl mischen. Nach 20 Min. mit
auf das Blech geben und weitere 12-15 Min. garen.
  • 1 Bund Petersilie abzupfen und hacken. 1 Bund Schnittlauch in feine Röllchen schneiden. 150 g Vollmilchjoghurt, die Hälfte der Petersilie, etwas Salz, Pfeffer und Zucker fein pürieren, restliche Kräuter (bis auf je 1 El) unterrühren, evtl. nachwürzen. Kartoffeln, Spargel und 100 g Kasseler Aufschnitt (in dünnen Scheiben) auf Tellern mit der Sauce anrichten. Mit restlichen Kräutern bestreut servieren.
nach oben