Paprika-Cevapcici

Hackröllchen mit würzigem Feta-Joghurt. Echt lecker! Dazu passt Knoblauch-Spinat.
8
Aus Für jeden Tag 6/2014
Kommentieren:
Paprika-Cevapcici
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 El Öl
  • 250 g Rinderhack
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 3 El Semmelbrösel
  • 0.5 Tl getrockneter Thymian
  • 1.5 Tl scharfes Paprikapulver
  • Salz
  • 100 g Feta
  • 150 g griechischer Sahnejoghurt

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 775 kcal
Kohlenhydrate: 16 g
Eiweiß: 40 g
Fett: 59 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Paprika putzen. Paprika, Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Alles in einer Pfanne mit 2 El Öl 5 Min. bei mittlerer Hitze dünsten. Abkühlen lassen.
  • Hack, Gemüse, Ei, Semmelbrösel, Thymian und 1 Tl Paprikapulver in eine Schüssel geben. Mit Salz würzen und mit den Händen zu einer gleichmäßigen Masse vermengen. Mit feuchten Händen zu 12 länglichen Röllchen formen.
  • Ofen auf 180 grad (Umluft
 160 Grad) vorheizen. Cevapcici in einer ofenfesten Pfanne mit
 4 El Öl rundherum hellbraun anbraten. Dann im heißen Ofen auf dem Rost auf der mittleren Schiene ca. 15 Min. fertig garen. Gelegentlich wenden.
  • Feta grob zerbröseln und mit dem Joghurt mischen. Mit etwas Paprikapulver würzen. Cevapcici kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann mit dem Joghurt servieren.
nach oben