Bärlauch-Baguette

Bärlauch-Baguette
Foto: Matthias Haupt
Krosse Saisonschnitten, die leicht nach Knoblauch duften. Dazu passt Garnelen-Avocado-Salat.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 588 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 42 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Bärlauch

g g Butter (zimmerwarm)

Tl Tl Salz

Baguette-Brötchen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 50 g Bärlauch waschen, trocken schleudern und ohne die Stiele fein hacken. 100 g zimmerwarme Butter mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. hellcremig aufschlagen. 2 1⁄2 Tl Salz unterrühren. Bärlauch auf niedrigster Stufe unterrühren.
  2. Baguette-Brötchen 7- bis 8-mal schräg ein-, aber nicht durchschneiden. Einschnitte jeweils mit etwas Bärlauchbutter bestreichen.
  3. Baguette fest in Alufolie wickeln und im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf dem Rost im unteren Ofendrittel 10 Min. aufbacken.
Tipp Restliche Bärlauchbutter hält sich im Kühlschrank 1 Woche. Außerhalb der Bärlauchsaison einfach 1 gehackte Knoblauchzehe, 20 g gehackte Petersilie und 20 g feine Schnittlauchröllchen unter die Butter rühren.