Bärlauch-Baguette

Krosse Saisonschnitten, die leicht nach Knoblauch duften. Dazu passt Garnelen-Avocado-Salat.
16
Aus Für jeden Tag 6/2014
Kommentieren:
Bärlauch-Baguette
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 50 g Bärlauch
  • 100 g Butter, zimmerwarm
  • 0.5 Tl Salz
  • 2 Baguette-Brötchen

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 588 kcal
Kohlenhydrate: 42 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 42 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 50 g Bärlauch waschen, trocken schleudern und ohne die Stiele fein hacken. 100 g zimmerwarme Butter mit den Quirlen des Handrührers 5 Min. hellcremig aufschlagen. 2 1⁄2 Tl Salz unterrühren. Bärlauch auf niedrigster Stufe unterrühren.
  • Baguette-Brötchen 7- bis 8-mal schräg ein-, aber nicht durchschneiden. Einschnitte jeweils mit etwas Bärlauchbutter bestreichen.
  • Baguette fest in Alufolie wickeln und im heißen Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) auf dem Rost im unteren Ofendrittel 10 Min. aufbacken.
  • Restliche Bärlauchbutter hält sich im Kühlschrank 1 Woche. Außerhalb der Bärlauchsaison einfach 1 gehackte Knoblauchzehe, 20 g gehackte Petersilie und 20 g feine Schnittlauchröllchen unter die Butter rühren.