Italienische Obsttorte

Italienische Obsttorte
Foto: Matthias Haupt
Das Leben ist schön - mit knusprigem Mürbeteig, Vanillecreme und knallbunten Früchten.
Fertig in 40 Minuten plus Back- und Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 180 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 2 g, Fett: 6 g

Zutaten

Für
16
Stücke

g g Mehl

g g Zucker

g g Butter (zimmerwarm)

Ei (Kl. M)

Pk. Pk. backfeste Puddingcreme Vanillegeschmack

ml ml Milch

g g Erdbeeren

g g Rote Johannisbeeren

g g Himbeeren

g g Heidelbeeren

g g Himbeerkonfitüre ohne Stücke

El El Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl, Zucker, Butter in kleinen Stücken und Ei mit den Knethaken des Handrührers zügig zu einem glatten Teig kneten. Auf einer bemehlten Fläche zu einem flachen Stück formen, in Folie gewickelt 1 Std. kalt stellen.
  2. Ofen auf 200 Grad vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert). 2/3 des Teigs auf einer bemehlten Fläche ca. 32 cm Ø ausrollen, in eine gefettete Tarte-Form (26 cm Ø, möglichst mit herauslösbarem Boden) legen, Rand gut andrücken, Boden mehrfach einstechen, 10 Min. kalt stellen. Restlichen Teig ca. 1⁄2 cm dick ausrollen, dicht an dicht 26 Blüten (ca. 3 cm Ø) ausstechen.
  3. Puddingcreme mit Milch nach Packungsanweisung zubereiten, auf den Teigboden streichen. Blüten leicht überlappend am Rand entlang legen. Im heißen Ofen auf dem Rost direkt auf dem Ofenboden 30-35 Min. backen. In der Form auf einem Gitter 1 Std. abkühlen lassen.
  4. Erdbeeren waschen, putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Johannisbeeren von den Rispen streifen. Himbeeren und Heidelbeeren verlesen. Konfitüre leicht erwärmen, mit den Beeren mischen. Kuchen aus der Form lösen, Beeren darauf verteilen. Mit Puderzucker bestäubt servieren.