Kokossuppe mit Garnelen

Last minute nach Bangkok: ein bisschen scharf, super-aromatisch, echt authentisch!
15
Aus Für jeden Tag 6/2014
Kommentieren:
Kokossuppe mit Garnelen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • 200 ml Kokosmilch
  • 2 Stangen Zitronengras
  • 1 rote Chilischote
  • 25 g frischen Ingwer
  • 150 g braune Champignons
  • 150 g TK-Erbsen
  • 8 geschälte Garnelen, (à 18 g, küchenfertig)
  • 3 El Fischsauce
  • 6 Stiele Koriandergrün

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.

Nährwert

Pro Portion 335 kcal
Kohlenhydrate: 14 g
Eiweiß: 24 g
Fett: 19 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • 500 ml Hühnerbrühe mit 200 ml Kokosmilch
 aufkochen. Inzwischen 2 Stangen Zitronengras 
putzen und mit einem Messerrücken faserig klopfen.
 1 rote Chilischote einritzen. 25 g frischen Ingwer schälen und
in Scheiben schneiden.
  • Zitronengras, Chili und Ingwer in die Suppe geben und bei mittlerer Hitze 4 Min. mitkochen.
  • 150 g braune Champignons putzen und halbieren. Pilze, 150 g TK-Erbsen und 8 geschälte Garnelen (à 18 g, küchenfertig) in die Suppe geben und 5 Min. mitkochen. Mit 2-3 El Fischsauce würzen, evtl. salzen. Mit abgezupften Blättern von 6 Stielen Koriandergrün bestreut servieren.