Kokossuppe mit Garnelen

Kokossuppe mit Garnelen
Foto: Matthias Haupt
Last minute nach Bangkok: ein bisschen scharf, super-aromatisch, echt authentisch!
Fertig in 15 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 335 kcal, Kohlenhydrate: 14 g, Eiweiß: 24 g, Fett: 19 g

Zutaten

Für
2
Portionen

ml ml Hühnerbrühe

ml ml Kokosmilch

Stange Stangen Zitronengras

rote Chilischote

g g Ingwer (frisch)

g g braune Champignons

g g Erbsen (tiefgekühlt)

geschälte Garnelen (à 18 g, küchenfertig)

El El Fischsauce

Stiel Stiele Koriandergrün

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 500 ml Hühnerbrühe mit 200 ml Kokosmilch aufkochen. Inzwischen 2 Stangen Zitronengras putzen und mit einem Messerrücken faserig klopfen. 1 rote Chilischote einritzen. 25 g frischen Ingwer schälen undin Scheiben schneiden.
  2. Zitronengras, Chili und Ingwer in die Suppe geben und bei mittlerer Hitze 4 Min. mitkochen.
  3. 150 g braune Champignons putzen und halbieren. Pilze, 150 g TK-Erbsen und 8 geschälte Garnelen (à 18 g, küchenfertig) in die Suppe geben und 5 Min. mitkochen. Mit 2-3 El Fischsauce würzen, evtl. salzen. Mit abgezupften Blättern von 6 Stielen Koriandergrün bestreut servieren.

Mehr Rezepte