Rezept für Vegane Würstchen und Frühlings-Kartoffelsalat von Nicole Just

0
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • Für die Würstchen
  • 1 Knoblauchzehe, (geschält)
  • 120 g Tofu
  • 1 Tl Paprikapulver, (edelsüß oder geräuchert)
  • 0.5 Tl schwarzer Pfeffer
  • 1 kleine Zwiebel
  • 0.5 Tl Guarkernmehl, (oder Pfeilwurzelstärke)
  • 1 gestr. Tl Rauchsalz, (oder Salz)
  • 1 Tl Koriandersaat
  • 2 El neutrales Öl
  • 100 g Glutenpulver
  • für den Salat:
  • 5 große Kartoffeln, (festkochend)
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 kleine Zwiebel
  • 5 Gewürzgurken
  • 2 Zweige Dill
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 2 El Weißweinessig
  • 2 El natives Olivenöl
  • Salz
  • frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • etwas Agavendicksaft

Zeit

Arbeitszeit: 90 Min.

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Für die Würstchen alle Zutaten außer dem Glutenpulver mit 80 Millilitern Wasser (oder Gemüsebrühe) in einem Standmixer oder mit einem Schneidstab sehr fein pürieren.
  • Die Masse locker mit dem Glutenpulver verrühren, bis der Teig eine Brätkonsistenz hat. Den Teig in 6 gleiche Teile aufteilen und in Alufolie verpacken, dabei Würstchen formen. Würstchen 45 Minuten im Dampfgarer oder mit dem Dämpfeinsatz im Topf garen. Sie sind fertig, wenn man bei Fingerdruck leichten Widerstand merkt.
  • Inzwischen für den Salat die Kartoffeln kochen, pellen und in grobe Würfel schneiden. Paprika und Zwiebel putzen. Paprika und Zwiebel in feine Würfel schneiden. Gewürzgurken in Scheiben schneiden. Dill hacken, Schnittlauch in feine Ringe schneiden. Alles mit Essig, Öl, Salz, Pfeffer und Agavendicksaft mischen.
  • Würstchen kurz abkühlen lassen, auswickeln und grillen oder braten. Den Salat etwas durchziehen lassen und zu den Würstchen servieren.
Rezept für Vegane Würstchen und Frühlings-Kartoffelsalat von Nicole Just