Rezept für Paccheri Allo Scarpariello von Luisa Giannitti

Koch: Luisa Giannitti
Fertig in 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

Knoblauchzehe

El El Olivenöl

kleine getrocknete Chilischote

g g Piennolo-Kirschtomaten aus der Dose (im ital. Feinkostgeschäft; oder gute passierte Tomaten)

Salz

Pfeffer (frisch gemahlen)

g g Paccheri-Nudeln (große Röhrchennudeln)

g g Parmesan (frisch gerieben)

g g Pecorino (frisch gerieben)

frisches Basilikum zum Garnieren

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und den ungeschälten Knoblauch darin anrösten. Chilischote mit der Hand zerkleinern und dazugeben. Wenn der Knoblauch leicht gebräunt ist, aus der Pfanne nehmen. Die Tomaten in die Pfanne geben und 15 Minuten dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Inzwischen die Pasta in reichlich Salzwasser nach Packungsanweisung "al dente" kochen. Kurz abtropfen lassen und noch nass zur Tomatensauce in die Pfanne geben. Pecorino und Parmesan dazugeben und die Pasta mischen bis sie schön cremig ist. Mit Basilikum garniert servieren.
Tipp Luisas Tipp: "Die Piennolo-Kirschtomaten von den Hängen des Vesuvs schmecken mir am besten und dürfen in einer neapolitanischen Küche nicht fehlen! Sie schmecken intensiv, brauchen nicht lange kochen und eignen sich für viele Gerichte der neapolitanischen Tradition. Man kauft sie im Ganzen in der Dose. Das Geheimnis dieses Rezepts ist der Käse: Je mehr der Käse verrührt wird, desto mehr wird das Gericht verfeinert und es wird besonders schmecken."
Rezept für Paccheri Allo Scarpariello von Luisa Giannitti
© Rajko Hess

Mehr Rezepte