Rezept für Stempelplätzchen aus Mürbeteig von Rike Dittloff

Koch: Rike Dittloff
Fertig in 40 Minuten plus Gehzeit 1 Stunde plus Backzeit ca. 12 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
1
Einheit

g g Weizenmehl

g g Dinkelmehl

g g Puderzucker

g g gefrorene Butter

Ei

Mehl (zum Ausrollen)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Weizenmehl, Dinkelmehl und Puderzucker mischen. Gefrorene Butter grob reiben. Butter mit der Mehl-Zucker-Mischung und dem Ei möglichst schnell mit kalten Händen zu einem Teig kneten. Den Teig in Frischhaltefolie wickeln und mindestens eine Stunde kalt stellen.
  2. Ca. die Hälfte des Teiges auf bemehltem Backpapier ausrollen. Plätzchen stempeln und ausstechen oder normale Ausstechförmchen verwenden. Teigreste entfernen und das Backpapier auf ein Blech ziehen. Bei 190 Grad (Ober-/Unterhitze) im vorgeheizten Backofen für ca. 12 Minuten backen.
Rezept für Stempelplätzchen aus Mürbeteig von Rike Dittloff
© Ulf Miers