Rezept für Krustenbraten von Fabio Haebel

Koch: Fabio Haebel
Fertig in 30 Minuten plus Garzeit 1:30 Stunden

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

Möhre

Zwiebel

Sellerieknolle

kg kg Krustenbraten

g g Butter (weich)

g g Honig

Meersalz (grob)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Fettschwarte des Krustenbratens (das so genannte Schinkenstück vom Schwein) mit einem sehr scharfen Messer rautenförmig einschneiden, aber nur 1-2 Millimeter tief, sodass die Fettschwarte nicht komplett durchtrennt wird. Den Krustenbraten mit viel Meersalz von allen Seiten einreiben.
  2. Das Gemüse grob würfeln und in einen Bräter geben. Das Fleisch auf das Gemüse legen und für ca. eine Stunde bei 140 Grad (Ober-/Unterhitze) auf der unteren Schiene im Ofen garen.
  3. In der Zwischenzeit die warme Butter und den Honig in einer Schüssel zu Honigbutter vermischen.
  4. Nach einer Stunde den Krustenbraten aus dem Ofen nehmen und von allen Seiten mit einem Pinsel mit der Honigbutter einstreichen. Dann noch einmal bei 160 Grad für ca. 1/2 Stunde in den Ofen geben.
  5. Den Krustenbraten anschneiden. Als Beilage eignen sich Kartoffeln oder klassisches Gemüse.
Rezept für Krustenbraten von Fabio Haebel
© Ulf Miers