Rezept für Kleine Kartoffelgratins mit Käsechips von Fabio Haebel

1
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 5 Portionen
  • 1 kg vorwiegend fest kochende Kartoffeln
  • 400 ml Sahne
  • 50 ml Gemüsefond
  • Muskat
  • Majoran
  • Salz, Pfeffer
  • 200 g geriebener Käse, (Gruyère)

Zeit

Arbeitszeit: 20 Min.
plus Backzeit 20 Minuten

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Sahne mit Gemüsefond, Majoran, Pfeffer, Muskat und Salz in einem Topf mischen. Kartoffeln in Scheiben schneiden und in der Sahnemischung 2 Minuten köcheln lassen. Die Mischung auf 5 kleine Förmchen verteilen und bei 160 Grad für 10-12 Minuten im Ofen garen, dann die Temperatur auf 170 Grad erhöhen und weitere 5-10 Minuten backen.
  • In der Zwischenzeit 5 Esslöffel Gruyère mit möglichst viel Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben und zu knusprigen Käsechips backen. Diese zum Anrichten seitlich in die fertigen Gratins stecken.
Rezept für Kleine Kartoffelgratins mit Käsechips von Fabio Haebel